Kristen Stewart
© WireImage.com Kristen Stewart

Stewart und Pattinson Nach Ungarn gelockt

... und gerüchteweise schon fast verheiratet: Das Internet summt, weil Teeniestar Robert Pattinson Kristen Stewart angeblich in Budapest einen Antrag machen wollte. Sie liefen jedenfalls gemeinsam durch den Flughafen

Während immer noch nicht ganz klar ist, ob die "Twilight"-Lieblinge Kristen Stewart und Robert Pattinson wirklich ein Paar sind (oder ob alle ihre Interviewpartner so einen Satz nur unbedingt aus ihnen herauskitzeln wollen), sind sie in der Gerüchteküche des Internets schon gleich mehrere Schritte weiter. Pattinson soll, so liest man in Blogs wie Aceshowbiz, als Geburtstagsüberraschung für seine Freundin nicht nur eine Überraschungsparty geplant haben, sondern auch ihre Eltern dahin eingeladen und einen Juwelier besucht haben, um dann ordentlich und mit Segen auf die Knie zu fallen. Holla!

Pattinson dreht derzeit in Budapest "Bel Ami". Stewart, die letzte Woche zunächst noch Premierentermine für ihren neuesten, bisher mäßig gestarteten Film "The Runaways" absolvieren musste, wurde am Freitag (9. April) 20 Jahre alt. Sicher ist, dass Stewart am Wochenende in Budapest war und dort Sonntag gemeinsam mit Pattinson und einem Stab an Mitarbeitern am Flughafen gesichtet wurde. Davon geistert sogar ein verwaschenes Kurzvideo bei Youtube herum.

Nicht gesehen: Eine Party. Ihre Eltern. Ein Antrag. Ein auffälliger Ring. Aber ein bisschen Zeit haben die beiden ja auch ohne Paparazzi-Linsen im Rücken verbringen können. Vielleicht haben sie auch nur Karten gespielt. Wenn Kristen Stewart und Robert Pattinson wirklich heiraten wollen, müssen sie dafür wahrscheinlich "Runaways" ans Ende der Welt spielen.

Chaske Spencer, Bryce Dallas Howard und Bronson Pelettier lächeln beim Fanevent für "New Moon" in Berlin.
© M.Wollschlaeger/ConcordeChaske Spencer, Bryce Dallas Howard und Bronson Pelettier lächeln beim Fanevent für "New Moon" in Berlin.

Am gleichen Wochenende traten übrigens die "New Moon"-Stars Bryce Dallas Howard, Chaske Spencer und Bronson Pelletier in Berlin auf dem Gelände des historischen Flughafens Tempelhof auf und präsentierten sich dort 5000 kreischenden Fans anlässlich des DVD-Stars der zweiten "Twilight"-Episode in dieser Woche. Die drei Darsteller durften ein bisschen was zum dritten Teil, "Eclipse", der im Juni in die Kinos kommt verraten, und sich Collien Fernandes im Interview stellen. Da hatten es Stewart und Pattinson in Budapest dann doch ruhigerund besser.

cfu