Stephen J. Cannell

Der Erfinder des A-Teams ist tot

Der Fernsehautor und Produzent Stephen J. Cannell erlag am Donnerstag seinem Krebsleiden. Cannell kreierte unter anderem die beliebten TV-Serien "Das A-Team" und "21 Jump Street"

Stephen J. Cannell

Stephen J. Cannell

Stephen J. Cannell hat am vergangenen Donnerstag (30. September 2010) den Kampf gegen den Krebs verloren. Der 69-jährige Produzent, Fernseh- und Buchautor starb im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Kalifornien.

Dies teilte sein Mangement auf der Homepage Cannells mit. "Durch seine Werke, mit denen er es geschafft hat, Millionen von Zuschauern und Tausende Leser zu unterhalten, wird er immer bei uns sein und in unseren Herzen und Gedanken für immer weiterleben," ist dort weiter zu lesen.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Val Kilmer 
Donald Faison
Lisa Marie Presley
Was Altes, was Neues, was Geborgtes, was Blaues: Zu einem blau-grau karierten Hemd in Übergröße (vielleicht von Ehemann Kanye?) kombiniert Kim eine sexy Schnür-Lederhose und filigrane Riemchen-Heels. Der Lippenring ist wohl ihr neuestes Lieblings-Accessoire, die Lederhose für schlappe 2.400 Euro hat sie nicht zum ersten Mal an. 

73

Stephen J. Cannell galt als einer der festen Größen im TV-Geschäft und ist der Erfinder zahlreicher erfolgreicher Fernsehserien. Durch ihn hatte unter anderem seinen Durchbruch in der Serie "21 Jump Street". Auch "Das A-Team", " Trio mit vier Fäusten" oder "Renegade - Gnadenlose Jagd" zählen zu seinen Werken.

Stephen J. Cannell hinterlässt seine Frau Marcia, mit der er seit 46 Jahren verheiratet war, und drei gemeinsame Kinder.

sst

Mehr zum Thema

Star-News der Woche