Single-Frauen - Drew Barrymore, Liv Tyler
© Freitext Single-Frauen - Drew Barrymore, Liv Tyler

Stars auf Solo-Pfaden Happy in Singlewood?

Sie sind schön, reich, berühmt - und allein. Denn auch für Stars ist die Partnerwahl nicht einfach. Wer ist glücklich in Singlewood, wer ist völlig frustriert?

Die Glücklichen

Drew Barrymore genießt ihr Single-Dasein
© Getty ImagesDrew Barrymore genießt ihr Single-Dasein

"Ich bin seit Monaten Single und habe meinen Fokus jetzt auf meine Freunde und Leidenschaften gerichtet. Es geht darum zu lernen, wer ich bin. Nicht über einen Mann, sondern für mich selbst", sagt Drew Barrymore in einem Interview mit "Harper's Bazaar" und klingt dabei richtig zufrieden. Im Juli 2008 hatte sich die Schauspielerin nach knapp einem Jahr von Justin Long getrennt - ohne Angabe von Gründen.

Ist Drew nach einigen gescheiterten Beziehungen und zwei gefloppten Ehen inzwischen einfach zu kompromisslos für die Liebe? "Ich bin nicht bereit, weniger zu akzeptieren oder zu geben als das, was mein Herz begehrt oder als das, was ich verdiene", sagt Drew. Trotzdem glaubt die Schauspielerin an die große Liebe. "Es ist nicht leicht, aber man kann sie finden und ich bin eine Optimistin." Vielleicht entspricht das Single-Dasein aber auch einfach nur mehr ihrem Naturell. Denn schon nach dem Scheitern ihrer Beziehung zu dem Musiker Fabrizio Moretti Anfang 2007 sagte Drew erleichtert: "Ich genieße jeden Moment meines Lebens."

Paris Hilton ist wieder solo - und total happy
© Getty ImagesParis Hilton ist wieder solo - und total happy

Auch Paris Hilton ist nach der Trennung von Benji Madden solo und glücklich. "Momentan konzentriere ich mich auf mich selbst", sagt Paris. Neun Monate lang waren der Rocker und das It-Girl ein eher ungleiches Paar. Letzten November trennten sie sich. Überraschend? Nicht für enge Freunde. "Benji hat Paris geholfen, erwachsen zu werden. Aber sie sind viel zu verschieden. Sie haben sich einfach auseinander entwickelt. Paris wird es jetzt für eine Weile genießen, Single zu sein", verrät eine Freundin der britischen "Sun".

Und ein Kumpel gegenüber "US Weekly": "Benji war kontrollierend. Er kommt mit keinem ihrer Freunde klar. Paris will wieder sie selbst sein." Dazu gehören natürlich zahlreiche Flirts - so auch mit Myspace-Boss Chris DeWolfe oder Baseballstar Barry Zito. Doch das ist alles nichts Festes. "Ich bin noch nicht bereit, eine neue Beziehung einzugehen. Ich denke, es wird mir gut tun, allein zu sein und herauszufinden, wer ich wirklich bin", sagt Paris gelassen.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 4