Zelda Williams hat sich vor dem Todestag ihres Vaters Robin Williams aus dem Social Web verabschiedet
© Charles Sykes/Invision/AP Zelda Williams hat sich vor dem Todestag ihres Vaters Robin Williams aus dem Social Web verabschiedet

Zelda Williams Social-Media-Pause vor Todestag des Vaters

Am Todestag von Robin Williams möchte seine Tochter Zelda sich nicht mit der zu erwartenden Tweet-Flut auseinandersetzen.

Schwierige Zeiten für die Liebsten des verstorbenen Hollywood-Stars Robin Williams (1951-2014, "Nachts im Museum 2"): Am 21. Juni hätte er seinen 64. Geburtstag gefeiert, mit dem 11. August rückt sein erster Todestag näher. Seine Tochter Zelda Williams, 25, hat nun angekündigt, in den nächsten Wochen eine Auszeit von den sozialen Netzwerken zu nehmen. "Diese Zeit sollte man besser abseits der Meinungen und Gefühle anderer verbringen. Ich danke für euer Verständnis", schreibt sie auf Instagram ihren Followern.

Die Schauspielerin verstehe den Wunsch der Fans, in ihrer Abwesenheit Beiträge über ihren Vater zu posten. Sie bittet darum, dabei respektvoll und freundlich zu bleiben, da die Nachrichten nicht moderiert würden. Williams hatte sich kurz nach dem Tod ihres Vaters im vergangenen Jahr schon einmal wegen zahlreicher negativer Beiträge für einige Zeit aus dem Social Web verabschiedet.