Wolverine 3

Hugh Jackmans finaler Gegner gefunden

Die Stars von "Narcos" sind heiß begehrt: Gleich zwei Schauspieler der Erfolgsserie dürfen sich bald als Hollywood-Bösewichte probieren.

Nach über 16 Jahren als schlagfertiger Mutant Logan wird , 47, nach " 3" seine Adamantium-Klauen an den Nagel hängen. Der letzte Bösewicht, den es zum Kinostart im kommenden Jahr zu besiegen gilt, wurde nun bekanntgegeben: Laut der Seite "Deadline" wird ein Star der Serie "Narcos", , 34, in die Rolle von Wolverines letztem Widersacher schlüpfen.

Holbrook spiele dem Bericht zufolge einen "rücksichtslosen, kalkulierenden und erbitterten Sicherheitschef eines globalen Unternehmens", der es auf Jackmans Helden abgesehen hat. Bereits im Mai würde zudem die Produktion von "Wolverine 3" beginnen, heißt es weiter.

Aber auch ein zweiter Schauspieler aus der Drogen-Dramaserie "" wird demnächst auf die große Leinwand migrieren: , 41, "Game of Thrones"-Jüngern auch als Oberyn Martell bekannt, soll laut "Variety" in der Fortsetzung von "Kingsman: The Secret Service" ebenfalls den Bösewicht mimen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche