Die Wise Guys hören im Sommer 2017 auf.
© Wise Guys/wiseguys.de Die Wise Guys hören im Sommer 2017 auf.

Wise Guys Musiker gehen ab 2017 getrennte Wege

Die Wise Guys hören auf. Die A-cappella-Formation wird im Sommer 2017 in Köln - wo einst alles begann - ihr letztes Konzert spielen.

Aus den Jubiläumskonzerten, werden Abschiedskonzerte: Die A-cappella-Formation Wise Guys ("Selfie") trennt sich im Sommer 2017 nach über 20 Jahren. Sie werden ihr letztes Konzert in Köln spielen, wo damals alles begann. "Es ist ein merkwürdiger Gedanke, aufzuhören, und wir sind im Moment ganz froh, dass es bis dahin noch ein Weilchen dauert", heißt es im offiziellen Statement auf der Webseite der Musiker. Der Grund sei simpel: "Wir glauben, dass es besser ist, eine wunderschöne Zeit auch wunderschön zu beenden, als sie "auströpfeln" zu lassen."

Die Entscheidung mag allerdings nicht ganz so überraschend kommen. Gründungsmitglied Eddi Hüneke, eines der letzten drei verbliebenen Gründungsmitglieder im Ensemble, hatte Anfang des Jahres bereits verkündet, er wolle spätestens 2017 Schluss machen. Da mache es nur Sinn, einen gemeinsamen Schlussstrich zu ziehen, so die Band. Sie wollen die Wise Guys "gemeinsam in Harmonie und mit ungebrochenem Enthusiasmus beenden". Einige werden auch weiterhin Musik machen, womöglich sogar gemeinsam.