"Mord in den Dünen": Lisa (Anna Loos) muss sich längst verdrängten Ereignissen aus ihrer Vergangenheit stellen.
© ZDF/Conny Klein "Mord in den Dünen": Lisa (Anna Loos) muss sich längst verdrängten Ereignissen aus ihrer Vergangenheit stellen.

vorschau Krimi-Tipps am Mittwoch

Alle Krimi-Highlights des Tages auf einen Blick.

20:15 Uhr, ZDFneo, Mord in den Dünen

Die Spur einer vermissten 16-Jährigen aus Berlin führt die betreuende Streetworkerin Lisa (Anna Loos) auf den Darß. Bei der Suche auf der Ostsee-Halbinsel wird die Leiche eines anderen Mädchens gefunden. Die Tote ist eine notorische Ausreißerin, die Lisa mehrfach zu deren Familie zurückgebracht hat. Ein Serientäter wird vermutet. Lisa hängt sich an die Ermittlungen des BKA-Profilers Hofer (Karl Markovics) und des Polizeimeisters Fendrich (Wanja Mues).

21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Kein Weg zurück

Kamilla Marks (Katja Studt), die Inhaberin des Schlosshotels Markshof, wird angeschossen. Alex (Ina Paule Klink) bekommt den Verdächtigen Enno Fellner (Bernd Michael Lade) als Mandanten. Dieser soll vor Jahren Kamilla vergewaltigt haben. Er wehrt sich mit rechtlichen Schritten gegen die Vorwürfe, er habe Kamilla Marks in jener Nacht umbringen wollen. Wilsberg (Leonard Lansink) schleust Ekki (Oliver Korritke) als Busreisenden bei Fellner ein. Dieser ist mit Alex einer Meinung: Fellner ist schuldig. Wilsberg glaubt das jedoch nicht.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Kaltblütig

Roza Lanczeck, die Freundin des Firmenchefs Frank Brenner, kommt bei einem Autounfall ums Leben. Die Spurenlage ist eindeutig: Die Bremsdichtungen des Wagens wurden manipuliert. Also Mord. Als Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) mit den Ermittlungen beginnen, hören sie nur Liebenswertes über Roza Lanczeck, selbst Katharina Brenner (Anna Loos), die Exfrau von Rozas Lebensgefährten Frank Brenner (Götz Schubert), mochte die junge Frau. Die schwangere Roza und Frank wollten heiraten und andernorts ein neues Leben beginnen.

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Nasse Sachen

Nachts in einem Leipziger Industriegebiet: Auf offener Straße wird die Leiche des Gebrauchtwagenhändlers Jannis Kerides gefunden, die aus einem fahrenden Auto geworfen wurde. Für die Hauptkommissare Eva Saalfeld (Simone Thomalla) und Andreas Keppler (Martin Wuttke) deutet alles auf eine Auseinandersetzung unter Autoschiebern hin. Als die Kommissare Kerides' Werkstatt unter die Lupe nehmen wollen, fühlt sich Eva Saalfeld von dessen Geschäftspartner Georg Hantschel (Uwe Preuss) bedroht und verletzt ihn durch einen Schuss schwer. Eva macht sich Vorwürfe, zumal bei den anschließenden Untersuchungen Hantschels Waffe nicht gefunden wird.