"Das Mädchen aus dem Totenmoor": Bei Torfabbauarbeiten wird der Schädel einer Moorleiche gef+en
© ZDF/Marion von der Mehden "Das Mädchen aus dem Totenmoor": Bei Torfabbauarbeiten wird der Schädel einer Moorleiche gef+en

Vorschau Krimi-Tipps am Mittwoch

Alle Krimi-Highlights des Tages auf einen Blick.

20:15 Uhr, ZDF, Das Mädchen aus dem Totenmoor

Der attraktive Torfbauer Hannes Gerhards (Max von Pufendorf) möchte, dass seine Freundin Helen Dahms (Jytte-Merle Böhrnsen) aus der Stadt zu ihm aufs Land zieht. Da wird bei Torfabbauarbeiten der Schädel einer Moorleiche gefunden. Der kurz vor seiner Pensionierung stehende Polizeikommissar Lorenz Keller (Robert Atzorn) hat mit seiner Karriere bereits abgeschlossen, doch mit dem Knochenfund sieht Keller endlich seine Chance, einen alten Fall zu Ende bringen.

20:15 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Das Jubiläum

Wilsberg (Leonard Lansink) geht auf sein 30-jähriges Abi-Jubiläum, obwohl er solche Klassentreffen hasst. Kurz darauf wird sein alter Schulfreund ermordet, doch dessen Leiche verschwindet spurlos. Ist Bernhard gar nicht tot? Wilsberg findet heraus, dass jeder auf dem Treffen einen Grund gehabt hätte, ihn zu ermorden. Im Laufe des Wochenendes treten jedoch noch mehr lebensbedrohliche Situationen auf. Der Mord an Bernhard bleibt nicht das letzte Verbrechen.

20:15 Uhr, HR, Tatort: Kälter als der Tod

Das neue Frankfurter Ermittlerteam Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) muss seinen ersten Fall lösen. Brix ist der Neue mit langjähriger Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt, Janneke ist die Quereinsteigerin, die vorher die Polizei in Berlin psychologisch beraten hat. Er wohnt zur Untermiete bei einer alten Freundin. Sie ist noch gar nicht so richtig angekommen in Frankfurt. An Ihrem ersten Tag werden sie von Kommissariatsleiter Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) nicht gerade freundlich empfangen und gleichzeitig mit dem schrecklichen Mord an einer ganzen Familie konfrontiert.

21:40 Uhr, HR, Tatort: Hinter dem Spiegel

Im Polizeipräsidium erhält Hauptkommissar Paul Brix Besuch von seinem ehemaligen Partner bei der Sitte, Simon Finger (Dominique Horwitz). Dieser ist auf der Flucht vor der Russen-Mafia, Brix soll ihm helfen. Obwohl er tief in Fingers Schuld steht, weigert er sich. Hauptkommissarin Anna Janneke wird Zeugin des Gesprächs und beginnt sich zu fragen, wer Brix wirklich ist. Ein neuer Fall nimmt beide jedoch in Beschlag: In seiner Wohnung wird ein Politiker erhängt aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin, doch Janneke bezweifelt dies. Plötzlich ist Simon Finger spurlos verschwunden. Brix startet die Suche nach seinem Kumpel.

21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Gefahr im Verzug

Privatdetektiv Georg Wilsberg bekommt von Torsten Schmitt (Martin Brambach) den Auftrag, dessen Ehefrau Elvira wegen einer angeblichen Affäre zu beschatten. Tatsächlich beobachtet Wilsberg Elvira, wie sie mit einem Mann ein Hotel betritt. Ein gewöhnlicher Auftrag, wäre da nicht gleichzeitig ein Killer, der in Münster in eben diesem Hotel unter falschem Namen eincheckt, um Elvira zu ermorden. Bei einer vorgetäuschten Geldübergabe erschießt er Elvira, doch sein zweites Opfer, Elviras Partner, kann entkommen.

22:00 Uhr, SWR, Tatort: Sag nichts

In der Nähe des Aasees wird eine Männerleiche entdeckt. Offener Schädelbruch lautet der Befund von Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). Erstes Indiz für Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) sind Reifenspuren im Schlamm. Doch statt zum Täter führt dieser Hinweis das Ermittlerduo Thiel und Boerne zunächst zur Identität des Opfers. Der ermordete Wolfram Baermann war Ingenieur und mit seinem langjährigen Freund Klaus Weisberg erfolgreich ins Windradgeschäft eingestiegen. Die junge Witwe Rike Baermann, eine Physiotherapeutin, beschreibt ihren Mann als einen überaus verschlossenen Menschen, der sich manchmal tagelang zurückzog.

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Blutiges Eis

Ein Mordversuch an einem Spieler des Hallenser Eishockeyclubs die "Penguins"? Kommissar Schneider (Wolfgang Winkler) kann das nicht glauben, ist er doch eingetragenes Mitglied in diesem Verein. Nur durch einen Zufall wurde der schwer verletzte Oetzmann gefunden. Für Kommissar Schmücke (Jaecki Schwarz) ist das ein klarer Fall. Oetzmann sollte im Eisstadion erfrieren. Während der Eishockeystar auf dem Krankenbett einer Intensivstation seinen letzten einsamen Kampf vergeblich führt, begibt sich das Kommissarsduo auf das Glatteis des Stadions, in dem auch Lisa (Marie-Ernstine Worch), eine litauische Eiskunstläuferin, trainiert.