"Donna Leon - Sanft entschlafen": Commissario Brunetti möchte einiges wissen von der Oberin (Suzanne von Borsody).
© ARD Degeto/Martin Menke "Donna Leon - Sanft entschlafen": Commissario Brunetti möchte einiges wissen von der Oberin (Suzanne von Borsody).

Vorschau Krimi-Tipps am Donnerstag

Alle Krimi-Highlights des Tages auf einen Blick

20:15 Uhr, Das Erste, Donna Leon - Sanft entschlafen

Im Altenpflegeheim St. Leonardo, das auch Commissario Brunettis Mutter beherbergt, kommen Menschen offenbar nicht nur auf natürliche Weise zu Tode. Als die Nonne Maria Testa (Kathrin Kühnel) nach dieser Entdeckung angefahren wird und ins Koma fällt, beginnt Brunetti mit Ermittlungen im geistlichen Milieu. Doch die Kirche hat einen langen Arm, der bis zu Brunettis Vorgesetzten reicht. Als Vice-Questore Patta (Michael Degen) dem Commissario weitere Untersuchungen verbietet, muss Brunetti auf eigene Faust ermitteln.

20:15 Uhr, WDR, Polizeiruf 110: Cassandras Warnung

Gegen einen Polizisten zu ermitteln ist alles andere als ein einfacher Start für den neuen Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt). Das adlige Nordlicht hat es ohnehin schwer, von seinen neuen Münchner Kollegen akzeptiert zu werden. Gerry Vogt (Ronald Zehrfeld) hingegen ist ein beliebter Kommissar im Münchner Polizeipräsidium. Als dessen Frau Diana Vogt (Alma Leiberg) erschossen aufgefunden wird, eckt Hanns von Meuffels mit seinem Verdacht gegen Gerry Vogt überall an. Doch kurz darauf stellt sich heraus, dass Diana Vogt lebt.

20:15 Uhr, ZDFneo, Mord in Ludwigslust

Im Schlosspark liegt eine tote Frau. Die Ermittler stoßen auf eine Mauer des Schweigens. Jeder kannte die tote "Lulu" (Lea Mornar), viele haben ein Motiv, alle haben Angst. Doch wovor? Sophia Eichstätt (Anja Kling) ermittelt in dem Fall. Schritt für Schritt nimmt der Mordfall immer größere Dimensionen an. Wer ist Täter, wer Opfer? Sophia gerät zwischen die Fronten und muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Gefährlich ist es auf beiden Seiten.

20:15 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Rosentod

Durch eine Gasexplosion fliegt das Einfamilienhaus des Ehepaares Wolter in die Luft. Als Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) an den Tatort kommen, bietet sich ihnen ein Bild des Grauens, denn in den Trümmern liegt die Leiche einer Frau. Es ist die Hausbesitzerin Stefanie Wolter. Allerdings hätte sie sich gar nicht im Haus befinden dürfen, sondern auf einem Kurzurlaub am Süßen See mit ihrem Mann Karl, wie Schmücke und Schneider vom Klempnermeister Grande (Leonard Lansink) erfahren. Karl Wolter (Oliver Stritzel) wird zur Fahndung ausgeschrieben.

23:00 Uhr, rbb Brandenburg, Donna Leon - Venezianische Scharade

In der Nähe eines Schlachthofes wird die Leiche eines Transvestiten entdeckt. Commissario Brunetti (Joachim Król) findet heraus, dass der Tote ein angesehener Bankier war. Seine Aufmachung erweist sich als falsche Fährte, die von seinen Mördern gelegt wurde, damit die Polizei im Homosexuellen-Milieu ermittelt. Die richtige Spur führt zu einem Syndikat, das unter dem Deckmantel einer wohltätigen Organisation die Mieter von Sozialwohnungen erpresst.