Borowski (Axel Milberg) kommt einer Rache-Geschichte auf die Spur.
© NDR/Marion von der Mehden Borowski (Axel Milberg) kommt einer Rache-Geschichte auf die Spur.

Vorschau Krimi-Tipps am Dienstag

Alle Krimi-Highlights des Tages auf einen Blick.

20:15 Uhr, 3Sat: Bloch: Der Fremde

Jenni Haller (Lisa Maria Potthoff) bittet Maximilian Bloch (Dieter Pfaff) um Hilfe. Ihr Vater Lorenz ist nach einem Schlaganfall körperlich fast wieder hergestellt - aber seine Persönlichkeit hat sich radikal verändert. Privat wirkt er entspannt, hat sich in eine jüngere Frau verliebt und scheint sich an sein früheres Leben kaum noch erinnern zu können. Als Chef des Familienunternehmens aber trifft er merkwürdige Entscheidungen und weigert sich, mit Jenni darüber zu reden. Da Lorenz sich keineswegs für therapiebedürftig hält und mit seiner neuen Persönlichkeit sehr glücklich wirkt, zögert Bloch.

20:15 Uhr, ZDFneo: Lewis: Unter dem Stern des Todes

In der Sternwarte der ehrwürdigen Oxforder Universität wird Professor Andrew Crompton tot aufgefunden. Offensichtlich ist er dort eine steile Treppe hinuntergestürzt. Die Gerichtsmedizinerin Dr. Laura Hobson hat jedoch ihre Zweifel, ob es sich dabei um einen Unfall handelte. Es gibt Indizien, die den Verdacht nahelegen, dass Prof. Crompton zuvor eine tätliche Auseinandersetzung hatte und möglicherweise geschubst worden ist. Und damit ist dies ein Fall für Inspektor Lewis (Kevin Whately) und seinen Assistenten Hathaway (Laurence Fox).

22:00 Uhr, NDR: Tatort: Borowski und der brennende Mann

An der Kieler Förde feiern Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) gerade Julklapp im Präsidium, während im benachbarten Schleswig ein Mörder ein dunkles Verbrechen vorbereitet. Beim Lucia-Fest-Umzug an einer dänischen Schule steht plötzlich ein Mann lichterloh in Flammen. Kriminalrat Schladitz, der an diesem Ort seine Kindheit verbracht hat, wird zum unfreiwilligen Zeugen des brutalen Anschlags. Der Tote, Michael Eckart, war hier Schulleiter und Mitglied der dänischen Minderheit. Zunächst deutet alles darauf hin, dass der Mörder im direkten Umfeld des Toten zu finden ist.

23:25 Uhr, NDR: Polizeiruf 110: Fremde im Spiegel

Als Hauptkommissarin Johanna Herz (Imogen Knogge) durch einen anonymen Anruf vom Mord an der Polizeischülerin Christine Teichow (Katharina Schüttler) erfährt, deutet zunächst alles auf ein Gewaltverbrechen hin. Doch es gibt keine Leiche, und anscheinend hatte niemand zu der jungen Frau näheren Kontakt. An der Polizeischule Oranienburg trifft Herz auf Christines frühere Zimmernachbarin Nicola, die Christine offensichtlich gut kannte, sich aber verschlossen zeigt. Auch Martin Becker, einer der Ausbilder an der Polizeischule, hatte ein enges Verhältnis zu Christine.