Sacha Baron Cohen erschien in Unterhose zur Premiere seines neuen Films
© KGC-03/starmaxinc.com/ImageCollect Sacha Baron Cohen erschien in Unterhose zur Premiere seines neuen Films

Sacha Baron Cohen In Unterhose zur "Grimsby"-Premiere

Zur Premiere seines neuen Films "Der Spion und sein Bruder" hatte Hautdarsteller Sacha Baron Cohen ein besonderes Outfit gewählt.

Sacha Baron Cohen (44, "Borat") hat den Red-Carpet-Look auf der Premiere seines neuen Films "Grimsby" in London neu definiert. Statt im Anzug erschien der britische Komiker ganz einfach nur in blauer Unterhose und anthrazitfarbenem Rollkragenshirt. Eine Plastik-Pistole in der Hand sowie lange schwarze Socken und Schlappen komplementierten den Look. Eine Reihe freizügig gekleideter Frauen war seine Begleitung. Auch seine Frau Isla Fisher (40, "Now You See Me") erschien mit Cohen zusammen zur Premierenfeier. Elegant in einer langen, blauen Robe gekleidet, ließ es sich dennoch nicht nehmen, mit in die Szene einzusteigen und fütterte ihren Mann auf dem roten Teppich stilecht mit Pommes Frites.

In der Komödie "Der Spion und sein Bruder", so der deutsche Titel, spielt Cohen den gemütlichen Nobby, der zusammen mit seiner Freundin (Rebel Wilson) und seinen neun Kindern im Nordosten Englands lebt. Vor 28 Jahren wurde dieser von seinem Bruder Sebastian (Mark Strong) getrennt, der als Top-Spion arbeitet. Da Nobby seinen Bruder vermisst, macht er sich auf die Suche nach ihm. Er findet ihn ausgerechnet, als dieser mitten in einem kniffeligen Fall steckt, der auch sein eigenes Leben bedroht. Das letzte, was Sebastian da gebrauchen kann, ist sein trotteliger Bruder. Doch letzten Endes schließen sich die beiden Brüder zusammen, um die Welt zu retten. Der Streifen wird am 10. März in die deutschen Kinos kommen.