Phil Collins und Orianne Cevey waren von 1999 bis 2008 verheiratet: Nun haben sie wieder zusammen gef+en
© ddp images Phil Collins und Orianne Cevey waren von 1999 bis 2008 verheiratet: Nun haben sie wieder zusammen gef+en

Phil Collins Wird er mit 65 nochmal Papa?

Wird bald ein Baby die wieder aufgeflammte Liebe zwischen Phil Collins und seiner Ex-Frau Orianne Cevey krönen?

Phil Collins, 65, schwelgt wieder im Familienglück: Mehreren Medien zufolge ist der britische Sänger wieder mit seiner dritten Ex-Frau Orianne Cevey liiert. "Wir haben beide eingesehen, dass es ein Fehler war, auseinander zu gehen und diesen Fehler haben wir korrigiert", sagte Collins beispielsweise dem Radiosender "SWR3". "Unsere Scheidung war eine dumme Idee", hieß es vergangene Woche ebenso deutlich im Interview mit der "Bild am Sonntag".

Und die "BamS" will jetzt ein weiteres süßes Geheimnis entdeckt haben, dass das aufgefrischte Liebesglück noch vollkommener machen könnte. In der aktuellen Ausgabe ist ein Foto abgedruckt, das Cevey mit deutlichen Rundungen zeigt. Auf Nachfrage der Sonntagszeitung zu den Schwangerschaftsgerüchten hieß es von Collins' Management hingegen nur: "Kein Kommentar!" Ob der Musiker also mit 65 Jahren tatsächlich nochmal Vater wird, bleibt abzuwarten.

Collins und die knapp 20 Jahre jüngere Cevey waren von 1999 bis 2008 verheiratet, die beiden haben bereits zwei gemeinsame Söhne. Weil die gebürtige Schweizerin allerdings 2010 den Genfer Investment-Banker Fouad Mejjati, 46, geheiratet hatte, wird das Liebesglück der wiedervereinten Turteltauben laut dem Schweizer Portal "Bluewin" von einem unschönen Rosenkrieg überschattet, in dem es unter anderem um Ceveys 62 Millionen schwere Villa am Genfer See und den gemeinsamen Sohn Andrea, 5, geht.