Live immer noch gut drauf: Paul McCartney bei einem Auftritt in Moskau
© Alexander Mazurkevich/Shutterstock.com Live immer noch gut drauf: Paul McCartney bei einem Auftritt in Moskau

paul mccartney Er kommt nach Deutschland

Ein Beatle beehrt Deutschland: Paul McCartney kommt im Mai und Juni für drei Großkonzerte ins Land.

Musikfreunde in Deutschland bekommen in diesem Frühsommer eine seltene Gelegenheit: Sie können einen leibhaftigen Beatle auf der Bühne in Aktion sehen. Paul McCartney (73, "Kisses On The Bottom") reist im Mai und Juni für drei Konzerte an, wie der Veranstalter der Tour am Mittwoch mitgeteilt hat.

Auf dem Plan stehen Auftritte in der Düsseldorfer Esprit Arena am 28. Mai sowie im Münchner Olympiastadion und auf der Berliner Waldbühne am 10. und 14. Juni. McCartney hatte die Städte seit längerem nicht mehr besucht: Sein letzter Auftritt in Düsseldorf etwa fand im Jahre 1972 statt, in München war "Sir Paul" seit mehr als zehn Jahren nicht mehr zu Gast gewesen.

Für McCartney war der Mittwoch nichtsdestotrotz alles andere als ein Freudentag: Auf seiner Homepage trauerte der Star um den langjährigen Beatles-Produzenten George Martin (1926-2016). "Er hat die Karriere der Beatles mit solchem Sachverständnis und Humor geführt, dass er mir und meiner Familie ein wahrer Freund geworden ist", schrieb McCartney: "Wenn irgendjemand den Titel des "fünften Beatle" verdient hat, dann ist er es."