Jane Fonda gibt als Autorin Tipps, wie man schön älter wird
© Richard Shotwell/Invision/AP Jane Fonda gibt als Autorin Tipps, wie man schön älter wird

Liebe und Glück Diese Bücher wollen Ihr Leben verbessern

Wollen Sie ein bisschen Glück verschenken oder der Liebe auf die Sprünge helfen? In diesen Büchern finden Sie die passenden Tipps.

Ein bisschen Glück kann jeder gebrauchen. Mit dem richtigen Buch als Weihnachtsgeschenk bewirken Sie vielleicht schon etwas. Auch für Menschen auf der Suche nach der Liebe gibt es jede Menge Tipps.

Glück

In "Finde dein Glück: Was im Leben wirklich zählt - Ein Buch zum Ausfüllen" (Heyne, 128 Seiten, 14,99 Euro) hat Florian Langenscheidt die entscheidenden Fragen zusammengestellt: Was habe ich heute für mein Glück getan? Welche Episoden aus meinem Leben möchte ich meinen Enkeln erzählen? Sind Arbeit und privates Glück bei mir in Balance? Zusammen mit seinen Anregungen gibt es viel Platz für den Leser, diese Dinge und viele andere im Buch zu beantworten.

Auf die Suche nach glücklichen Menschen hat sich unterdessen Maike van den Boom in "Wo geht's denn hier zum Glück?" (FISCHER Krüger, 352 Seiten, 18,99 Euro) gemacht. Sie nimmt den Leser mit in die Slums von Costa Rica bis in die Business-Etagen von Australien, Dänemark oder Panama. Denn auf ihrer Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt ist die Autorin der Frage auf der Spur: Warum sind die Bewohner dieser Länder so verdammt glücklich?

Liebe

In dem Buch "Die Single-Falle: Frauen und Männer in Zeiten der Selbstverwirklichung" (Heyne, 256 Seiten, 14,99 Euro) will Lena Kornyeyeva zeigen, wie erfüllende Zweisamkeit gelingen kann. Die Autorin beleuchtet, welche Ursachen dazu führen, dass so viele keinen Partner finden und Liebe und Zärtlichkeit in immer mehr Beziehungen abhandenkommen. Viele leben laut Kornyeyeva als unglückliche Singles "undercover" in erkalteten Beziehungen oder sind unfreiwillig Single.

Vivian Dittmar beschreibt in "beziehungsweise - Beziehung kann man lernen" (Verlag VCS Dittmar, 320 Seiten, 17,50 Euro), weshalb herkömmliche Beziehungsmuster heute nicht mehr funktionieren und warum es so schwierig ist, die Sehnsucht nach einem neuen, anderen Miteinander tatsächlich zu leben. Die Übungen, Gedankenexperimente, Reflexionsfragen und Beispiele in dem Buch sollen es zu einem inspirierenden "Beziehungs-Reiseführer" machen.

Ziele umsetzen

Mathias Fischedick will in seinem Buch "Wer es leicht nimmt, hat es leichter" (Piper, 256 Seiten, 9,99 Euro) den Beweis antreten, dass wir uns bei der Realisierung unserer Pläne oft selbst im Weg stehen. Denn die Ressourcen, unsere Ziele zu erreichen und glücklich zu werden, tragen wir alle bereits in uns, so der Autor - wir müssen nur lernen, diese auch zu nutzen. Fischedick will auf unterhaltsame Weise zeigen, wie wir unserem Jammerlappen den Garaus machen und zu einem glücklicheren und erfolgreicheren Lebensstil finden.

René Borbonus zeigt in "Klarheit: Der Schlüssel zur besseren Kommunikation" (Econ, 256 Seiten, 18 Euro) neue Methoden, mit denen man den wirklich wichtigen Botschaften Gehör verschafft. Anhand einfacher Grundregeln erklärt er, wie Klarheit zum Erfolgsfaktor wird - beruflich wie privat. Wer lernen will, besser und erfolgreicher zu kommunizieren, für den ist dieses Buch genau richtig.

Job

"Sei einzig, nicht artig! So sagen Sie nie mehr ja, wenn Sie nein sagen wollen" (Mosaik, 384 Seiten, 14,99 Euro) hat Martin Wehrle sein neues Buch genannt: Der moderne Mensch lebt für die Arbeit, für die Familie oder für den Facebook-Account, aber nicht mehr für sich selbst, meint der Autor. Oft sind Burnout und Depression die Folge von Angepasstheit. Der Autor fordert seine Leser deshalb dazu auf, nichts mehr nur für andere zu tun, sondern alles für uns selbst.

In "Design Your Life" (Campus, 278 Seiten, 29,99 Euro) denken Robert Kötter und Marius Kursawe die Arbeitswelt neu und schreiben über ein Leben, in dem Arbeit und Freizeit nicht mehr getrennt gedacht werden - ein "echtes" Leben nach Regeln, die man selbst aufgestellt hat. Wie man zu dieser idealen Verbindung, zur persönlichen Work-Life-Romance kommt, wollen sie in ihrem Buch zeigen.

Älter werden

"Ich muss niemandem mehr gefallen, nur mir selbst. Das ist ungeheuer entlastend und gibt mir Zeit für das Wesentliche", sagt Jane Fonda und gibt in "Selbstbewusst älter werden" (nymphenburger, 448 Seiten, 25 Euro) Tipps, wie man das Alter zur besten Phase des Lebens macht. Die Schauspielerin, Bestsellerautorin und Fitness-Queen beschreibt dazu ihr eigenes Älterwerden und das Ankommen bei sich selbst. Sie blickt zurück auf ihr Leben, erzählt vom Suizid ihrer Mutter und ihrem daraus gewachsenen Engagement. In dem Buch beschreibt sie auch Körperübungen und gibt Tipps für Sex im Alter, gesunde Ernährung und einen wachen Geist.

Ernährung

Matthias Steiner hat 45 Kilogramm Körpergewicht verloren - ohne dubiose Diäten oder Tabletten. Das Wichtigste für ihn: die Motivation hochhalten. In "Das Steiner Prinzip: Vom Schwergewicht zum Wohlfühl-Ich" (Südwest, 192 Seiten, 19,99 Euro) erklärt der Ex-Gewichtheber, wie das geht.

Neben Attila Hildmanns Vegan-Bestsellern gibt in "A Modern Way to Eat" (Mosaik, 360 Seiten, 19,99 Euro) auch Anna Jones über 200 vegetarische und vegane Rezepte für jeden Tag: Die Autorin will mit diesen einen neuen Dreh in die vegetarische Küche bringen - ohne stundenlanges am Herd stehen.

Über 100 Rezepte bietet auch "Goodbye Zucker: Zuckerfrei glücklich in 8 Wochen" (Goldmann, 224 Seiten, 12,99 Euro). Wie man sich vom Zucker und seinen Tücken befreien kann, verrät die Australierin Sarah Wilson darin.

Unterhaltsam und mit viel Witz geht erneut auch Patric Heizmann das Thema Ernährung an. In "Essen erlaubt!" (Heyne, 224 Seiten, 9,99 Euro) erklärt der Profi, dass wir eigentlich nur auf die Signale des Körpers zu achten brauchen, denn der weiß, wie gesundes Essen geht: "Leider sagt er das nicht so genau, deshalb muss man verstehen lernen, was er will und was er nicht will."