Lena Meyer-Landrut

Sie spricht Prinzessin Poppy in "Trolls"

Lena Meyer-Landrut darf im Film "Trolls" Prinzessin Poppy ihre Stimme leihen. Im Original wird diese von Anna Kendrick gesprochen.

setzt ihre Stimme nicht nur für ihre Musik ein. Die 25-Jährige spricht im neuen Animatonshit "Trolls" die weibliche Hauptrolle: Troll-Prinzessin Poppy. In dem Streifen, der am 20. Oktober in die deutschen Kinos kommt, wird es auch eine ganze Reihe musikalischer Einlagen geben - für die "ESC"-Gewinnerin von 2010 sicherlich kein Problem. Im englischsprachigen Original werden die Hauptcharaktere von , 35, und , 30, gesprochen. hat zudem den Soundtrack zum Film geschrieben: Sein Hit "Can't Stop the Feeling" zählt zu den Sommerhits 2016.

Die Trollpuppen mit den neonfarbenen Haaren waren eines der populärsten Spielzeuge der sechziger Jahre. In den neunziger Jahren erlebten sie ein erstes großes Revival. Der Film erweckt sie nun erneut zum Leben. Die Geschichte dreht sich um Troll-Prinzessin Poppy, die sich zusammen mit dem Troll Branch aus ihrer vertrauten Heimat hinaus ins Abenteuer wagt. Lena Meyer-Landrut hat bereits für "Sammys Abenteuer - Die Suche nach der geheimen passage" und "Tarzan 3D" vor dem Mikrofon gestanden.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche