Kylie Minogue war schon mehrmals verlobt - aber noch nie verheiratet
© Helga Esteb / Shutterstock.com Kylie Minogue war schon mehrmals verlobt - aber noch nie verheiratet

Kylie Minogue Hat sie endlich den Richtigen gefunden?

Kylie Minogue ist verlobt, doch wird sie dieses Mal auch heiraten? Es platzten schon mehrere Verlobungen! Hier der große Männercheck.

Kylie Minogue (47, "Fever") sucht ihre große Liebe, den einen Mann, mit dem sie ihr Leben für immer teilen kann. Die Sängerin ist mal wieder verlobt, mit dem 19 Jahre jüngeren Joshua Sasse. Doch ist er endlich der Richtige? Es ist nicht das erste Mal, dass sie vor den Traualtar treten will. Welche Männer wollte sie bereits heiraten und warum hat es bisher nicht geklappt? Der große Männercheck.

Jason Donovan

Schauspieler Jason Donovan, 47, lernte Kylie Minogue am Set der australischen Serie "Nachbarn" ("Neighbours") kennen und lieben. Sie trennten sich 1989 nach drei gemeinsamen Jahren. Minogue verließ ihn nämlich für einen anderen Mann: INXS-Sänger Michael Hutchence (1960-1997). Eine Tatsache, die Donovan auch Jahrzehnte nach der Trennung noch belastet. "Es war ein sehr schmerzhaftes Ende, dass sie sich auch noch ausgerechnet in die Arme des damaligen Rockgottes stürzte, machte es noch schlimmer. Ich brauchte Jahre, um darüber hinwegzukommen", verriet er 2015 in einem Interview.

Michael Hutchence

Mit Hutchence war Minogue von 1989 bis 1991 liiert. Der Sänger der australischen Rockband INXS war damals eine Rockikone. Er soll sich von Kylie abgewandt und dem dänischen Model Helena Christensen zugewandt haben. Im Jahr 1997 wurde der Rocker tot in seinem Hotelzimmer in Sydney aufgefunden. Ob es ein tragischer Unfall oder Selbstmord war, konnte nicht eindeutig festgestellt werden. Minogue sprach auch nach Hutchences Tod stets positiv von ihm. "Wir hatten eine glorreiche Zeit zusammen, ich habe es geliebt", schwärmte sie erst im Dezember vergangenen Jahres im Radio von ihrem verstorbenen Ex-Freund.

James Gooding

Der Fotograf, der auch als Model arbeitete, war von 1998 bis 2001 mit der Australierin zusammen. Dann beging er Hochverrat: Er betrog sie und verkaufte die Geschichte an das Klatschblatt "News of the World". Allerdings hatte er danach ein schlechtes Gewissen und trauerte der Beziehung nach, angeblich habe er sich sogar Alkohol und Drogen zugewandt, um damit klarzukommen. Gooding ist sich sicher: "Kylie hat mein Leben zerstört."

Olivier Martinez

Den französischen Schauspieler Olivier Martinez, 50, wollte Minogue ehelichen - allerdings zerbrach die Beziehung 2007. Sie galten in den vier Jahren als Vorzeige-Traumpaar. Der Schauspieler blieb an ihrer Seite, als sie an Brustkrebs erkrankte und die Sängerin wurde nicht müde, öffentlich davon zu schwärmen, wie sehr er ihr geholfen hatte. Angeblich wurde er beim Fremdtureln erwischt, in ihrem gemeinsamen Statement zur Trennung wiesen sie diese Vorwürfe allerdings zurück und wollten Freunde bleiben. Zumindest gratulierte Kylie zu Martinez' Verlobung mit Schauspielerin Halle Berry. Seine Ehe mit dem Hollywood-Star ist mittlerweile aber auch kaputt.

Andrés Velencoso

Fünf Jahre lang sah es so aus, als hätte Minogue in Model Andrés Velencoso, 37, endlich den Richtigen gefunden. Sie wollten heiraten, waren überglücklich - alles schien perfekt. Im Jahr 2013 die überraschende Trennung. Die hektischen Zeitpläne der beiden waren einfach nicht mehr unter einen Hut zu kriegen. Drama war hier aber Fehlanzeige. Die Sängerin brauchte eine Weile, um über die Trennung hinwegzukommen, bezeichnete Velencoso als "wirklich, wirklich tollen Kerl" und war froh, dass die Gerüchteküche dieses Mal nicht brodelte. Zum Liebes-Comeback kam es aber dennoch nicht.

Joshua Sasse

Im September 2015 lernte Minogue am Set der Fernsehserie "Galavant" Schauspieler Joshua Sasse kennen. Der 28-Jährige spielt darin die titelgebende Rolle, Sir Gary Galavant. Die Australierin hatte einen kurzen Gastauftritt. Im November wurden sie gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen und Sasse postete das erste Selfie auf seinem Instagram-Profil. Im Dezember soll er im Skiurlaub in der Schweiz um ihre Hand angehalten haben. Sie trägt seitdem einen funkelnden Klunker am Ringfinger. Bei den NME Awards in London nannte er sie stolz "seine Verlobte".

Endlich der Richtige?

Doch kann das gut gehen? 19 Jahre Altersunterschied und nach wenigen Minuten bereits verlobt? Oder rennt Minogue nun die Zeit davon und sie will endlich Nägel mit Köpfen machen? Einige viel versprechende Anläufe hatten bisher nicht geklappt. Mit 47 Jahren wird es schwierig werden, noch eigene Kinder zu bekommen. In ihrem Video zu "Every Day's Like Christmas" wirken die beiden jedenfalls überglücklich. Ein klares Statement: Wir zeigen der ganzen Welt unsere Liebe. Der gerne als Toyboy betitelte Sasse wirkt bodenständig.

Auf Instagram postet er gerne tiefgründige Aussagen, wie dieses Zitat vom Dalai Lama: "Unser oberstes Ziel in diesem Leben ist es, anderen zu helfen. Und wenn man ihnen nicht helfen kann, sollte man sie zumindest nicht verletzen." Außerdem bringt er den Popstar zum Lachen und Strahlen. "Ich kann nicht verbergen, wie glücklich ich bin", schwärmte Minogue einst im Interview in der TV-Show "The Project". Sollten sie das Tempo beibehalten, steht womöglich noch in diesem Jahr eine Hochzeit an. Die Chancen stehen bei 50:50.