Joko Winterscheidt (l.) + Klaas Heufer-Umlauf "bekriegen" sich bereits seit 2012 im "Duell um die Welt"
© ddp images Joko Winterscheidt (l.) + Klaas Heufer-Umlauf "bekriegen" sich bereits seit 2012 im "Duell um die Welt"

Joko gegen Klaas So lief "Das Duell um die Welt" in 2015

Schafft Klaas Heufer-Umlauf den Hattrick? Joko Winterscheidt will das vermeiden. In jedem Fall blicken sie auf ein turbulentes Jahr zurück.

Am Samstagabend wissen die Fans endgültig Bescheid: Schafft Klaas Heufer-Umlauf, 32, in der dritten Ausgabe der diesjährigen Staffel von "Joko und Klaas - Das Duell um die Welt" (12. Dezember, ab 20:15 Uhr auf ProSieben) das Triple? Die beiden ersten Ausgaben aus dem September und Oktober entschied nämlich ebenfalls Klaas jeweils für sich und könnte somit für die Sendung Einmaliges schaffen: Alle Folgen einer Staffel konnte noch keiner der beiden Gegner für sich entscheiden.

In diesem Jahr legten die beiden Kontrahenten übrigens insgesamt 140.000 Kilometer für ihre Duelle in die entlegensten Ecken der Erde zurück. So besuchte Joko Winterscheidt, 36, 2015 bereits Indien, die Vereinigten Staaten, Russland und England. Klaas wurde nach Ungarn, auf die Philippinen, Venezuela und Bolivien geschickt. Gemeinsam duellierte sie sich in Grönland und Kroatien.

Solide Quoten und ein Preis

Die Fans dankten es auch in diesem Jahr mit soliden Quoten, auch wenn absolute Höhenflüge ausblieben. Die erste Ausgabe am 26. September sahen insgesamt 1,66 Millionen Zuschauer. Bei der zweiten Folge am 31. Oktober schalteten sogar 1,74 Millionen Fans ein. Zum Vergleich: Den bisherigen Höchstwert markierte die vierte Folge der zweiten Staffel am 4. Januar 2014 mit 2,54 Millionen vor den Fernsehgeräten.

Auch einen Preis räumten Joko und Klaas - natürlich gemeinsam mit der eigentlichen Moderatorin Jeannine Michaelsen, 33, - in diesem Jahr ab. Für den Deutschen Fernsehpreis reichte es zwar nach dem Triumph 2014 für die Kategorie "Beste Show-Moderation" nicht, allerdings räumten sie den Quotenmeter-Fernsehpreis in der Kategorie "Beste Show mit einer Laufzeit von über einer Stunde" ab.

Auch dieses Mal wird es spektakulär

Natürlich bekommen die Fans auch in der letzten Folge der diesjährigen Staffel einiges geboten. Klaas wird von Joko nach Venezuela und Thailand geschickt. Eine seiner verrückten Aufgaben soll hoch über den Dächern von Bangkok stattfinden. Die Challenge: Klebe dich selbst mit Klebeband an einem Wolkenkratzer fest - ohne Sicherungsseil.

Für Joko hat Klaas einen ganz besonderen Trip nach Ecuador gebucht. Dort trifft er auf eine bereits bekannte Herausforderung, der er sich nun schon ein drittes Mal stellen soll: Der Einnahme des halluzinogenen Getränks Ayahuasca. In den Vereinigten Staaten endet in diesem Jahr die Reise der beiden weltweiten Rivalen mit einem direkten Länderduell. Joko und Klaas verwandeln sich dabei in menschliche Bowlingkugeln. Übrigens: Alle Fans können sich schon freuen. Auch die vierte Staffel wird demnächst auf DVD erhältlich sein.