Heidelinde Weis will den Krebs bezwingen
© ddp images Heidelinde Weis will den Krebs bezwingen

Heidelinde Weis TV-Star leidet an Blasenkrebs

Ein weiterer Schicksalsschlag für Heidelinde Weis: Die Schauspielerin ist laut "Bild" an Blasenkrebs erkrankt. Sie zeigt sich kämpferisch.

Heidelinde Weis (75, "Schwarzwaldklinik") ist an Blasenkrebs erkrankt, wie die Schauspielerin nun gegenüber der "Bild" erklärt hat. Sie habe plötzlich starke Kreuzschmerzen gehabt, die allerdings nach einer Therapie verschwunden waren. Weis sei in die Urologie überwiesen worden, wo ihre Erkrankung festgestellt wurde. "Der Professor sagte, es handelt sich um einen aggressiven großen Tumor, der so nicht operabel wäre", erzählte sie der Zeitung. Seit drei Wochen befinde sie sich nun schon in der Chemotherapie.

"Ich werde ihn bezwingen"

Es ist nicht das erste Mal, dass Weis die Schock-Diagnose Krebs bekommen hat. 1997 wurde laut "Bild" ein Analkarzinom bei ihr gefunden, 2010 erkrankte sie an Brustkrebs. Die Schauspielerin zeigt sich gegenüber der Zeitung dennoch kämpferisch: "Ich hatte und habe alles, was man sich nur wünschen kann. Also wird auch dieser Krebs bewältigt und ich werde ihn bezwingen."

Angst davor wegen der Therapie ihre Haare zu verlieren, habe sie zudem nicht. "Das ist mir wirklich egal. Durch meinen Beruf habe ich so viele Perücken. Ich kann mir jeden Tag eine neue Frisur machen, wenn ich will", so Weis zu "Bild". Außerdem habe sie ein ganz besonders festes Ziel vor Augen, das sie anstachele, wie sie dem Blatt verriet: "Am 28. Mai heiratet meine Nichte. Dann muss ich wieder fit sein."