Schluss mit düster: Kit Harington könnte bald mehr Zeit für Ausflüge ins Grüne haben
© Denis Makarenko/Shutterstock.com Schluss mit düster: Kit Harington könnte bald mehr Zeit für Ausflüge ins Grüne haben

game of thrones Kit Harington nur als Leiche dabei?

Noch immer wird gerätselt: Was ist Jon Snows Schicksal in "Game of Thrones"? Kit Harington hat ein paar neue Hinweise durchsickern lassen.

Eine Leiche spielen? Es gibt Aufgabestellungen, die ambitionierte Schauspieler mehr reizen. Trotzdem ist es genau das, was Kit Harington, 29, alias Jon Snow bei den Arbeiten zur neuesten Staffel der Kultserie "Game of Thrones" tun musste: Eine Leiche spielen. Das hat der Star nun in einem Kurzinterview mit der Zeitschrift "Time Out" erzählt - und damit auch wieder einen Hinweis zur Auflösung des Rätsels um die Zukunft des Jon Snow gegeben.

Haringtons Auftauchen am "GoT"-Set hatte vor einigen Monaten Hoffnungen auf einen Verbleib seines Serien-Alter-Egos geweckt. Bestätigen will der 29-Jährige solche Spekulationen aber nicht. "Schauen Sie, ich bin nicht mehr in der Show. Ich bin definitiv nicht in der neuen Staffel", sagte er. Und erklärte, was er dennoch am Set zu suchen hatte: "Ich habe ein paar Szenen als Leiche gedreht - eine meiner besten Arbeiten bisher", scherzte Harrington.

Im vergangenen Juni hatten die "Game of Thrones"-Macher Jon Snow in der letzten Folge der fünften Staffel schwer verwundet zurückgelassen. Erst im April wird die sechste Saison der Kultserie die definitive Auflösung über das Schicksal der Figur bringen.