Die ehemaligen "Friends"-Stars hatten sich einiges zu erzählen
© Youtube/NBC Die ehemaligen "Friends"-Stars hatten sich einiges zu erzählen

Friends So wird die Reunion

Bald ist es soweit - fast alle "Friends"-Stars werden zusammen in einer Show zu sehen sein. Jetzt gibt es erste Einblicke in den Auftritt.

Fast alle sind dabei - und jetzt gibt es auch erste Einblicke in die Reunion der "Friends"-Stars. Der US-Sender NBC veröffentlichte einen ersten Teaser zur Show zu Ehren von TV-Regisseur James Burrows. Zu sehen sind die Schauspieler der Kult-Serie - bis auf Matthew Perry - auf einer Couch. Und Moderator Andy Cohen scheint die richtigen Fragen zu stellen.

Ob sie alle Verträge unterschrieben hätten, in denen steht, dass sie nicht miteinander schlafen sollten, fragte Cohen. Darauf waren Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc und David Schwimmer erst mal kurz sprachlos, bevor Kudrow den neben ihr sitzenden Schwimmer auffordert, doch zu antworten...

Neben den "Friends"-Stars sind unter anderem auch "Mike & Molly"-Darstellerin Melissa McCarthy und die "The Big Bang Theory"-Helden Kaley Cuoco, Jim Parsons und Johnny Galecki in der Show zu sehen. Am 21. Februar wird das mit Spannung erwartete NBC-Special "Must See TV: A Tribute to James Burrows" ausgestrahlt. Burrows führte bei zahlreichen Erfolgsserien Regie. Ein Wiedersehen wird es unter anderem auch mit den Casts aus "Cheers" und "Will & Grace" geben.