Diane Kruger

Ich bin einfach keine Kanonen-Braut

Wenn TV-Star Diane Kruger als Polizistin Sonya Cross die Waffe zieht, passiert schon mal ein Missgeschick

Diane Kruger

, 37, bringt die Crew am Set von "The Bridge" oft zum Lachen.

In der US-Serie gibt die schöne Schauspielerin ("Troja") die Polizistin , die am Asperger-Syndrom leidet. Es ist ihr erster Einsatz als Cop, was auch offensichtlich ist: Diane Kruger kann (noch) nicht gut mit Waffen umgehen. "Ja, die [Crew-Mitglieder] lachen sich hier hin und wieder tot, wenn ich in einer Szene schreie: "Hände hoch!" und mir dann fast die Knarre aus den Fingern rutscht", grinste die Künstlerin im Interview mit dem "Tagesspiegel" und seufzte: "Ich werde zwar langsam besser, aber ich bin einfach nicht die Kanonen-Braut. Ich mag Waffen nicht."

Auch mit der Polizei an sich kann die Deutsche wenig anfangen: "Mir widerstrebt diese Steifheit des Gesetzes, die uns manchmal auferlegt wird, damit wir in einer funktionellen Gesellschaft leben können", gestand sie. Trotzdem mache es ihr Spaß, eine Beamtin zu spielen: "Es ist schon manchmal sehr amüsant, wenn Sonya so ganz schwarz-weiß auf den Regeln besteht."

Es macht ja auch Sinn, vor der Kamera in Rollen zu schlüpfen, die einem nicht zu ähnlich sind. Das kostet Diane gerne aus, spielt sinnliche Frauen, böse Frauen und nun eben eine Frau mit Asperger-Syndrom. Was in Zukunft noch kommt? Das weiß die Blondine selbst nicht genau. Im Gespräch mit "vogue.de" betonte sie, nicht viel auf Pläne zu setzen: "Eigentlich bin ich auch aus dem Grund Schauspielerin geworden, damit ich nicht klassisch planen muss, sonst hätte ich mich wohl für einen "9 to 5"-Job in einem Büro entschieden. Mir gefällt es, andauernd neue Dinge und Abenteuer zu erleben." Und so kann die Künstlerin, die seit 2006 mit TV-Schnuckel Joshua Jackson (36, "Fringe - Grenzfälle des FBI") liiert ist, ihr Leben rundum wertschätzen. "Im Moment genieße ich mein Leben genau so, wie es ist und habe bis hierhin mehr erreicht, als ich mir jemals erträumt habe", schwärmte Diane Kruger glücklich.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche