Damian Lewis

Verlierer des Tages

Damian Lewis ist von den Fans genervt

, 44, hat sich im Interview mit der Zeitschrift "Cigar Aficionado" alles andere als freundlich über die Anhänger seiner früheren TV-Serie "Homeland" geäußert. "Ich war es gewohnt auf der Straße angehalten zu werden, aber nach "Homeland" wurden die Begegnungen etwas hysterischer.", beschwerte sich der Brite. "Die packen dich und steigen dir auf die Zehen, um dein Gesicht vor die Kamera zu kriegen."

Einem Anhänger der Show sei Lewis jedoch positiv gestimmt, nämlich dem amtierenden US-Präsidenten , 54. "Ich stelle mir vor, wie er die Füße auf dem Tisch hat, um entspannt zuzugucken", so der Schauspieler. 2012 hatte in einem Radio-Interview verraten, dass die Thriller-Serie rund um die CIA-Agentin () seine Lieblings-Fernsehshow sei.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche