Cristiano Ronaldo: Hier lachen noch beide zusammen in die Kamera: Cristiano Ronaldo + Irina Shayk
© Splashnews.com Hier lachen noch beide zusammen in die Kamera: Cristiano Ronaldo + Irina Shayk

Cristiano Ronaldo Hat er Irina Shayk betrogen?

Angeblich hat die Trennung von Cristiano Ronaldo und Irina Shayk andere Gründe, als zunächst behauptet: Freistöße bei anderen Damen.

Von wegen Streit mit der Mutter: Offenbar steckt hinter der Trennung des amtierenden Weltfußballers Cristiano, 29, und Irina Shayk, 29, mehr, als zunächst bekannt wurde. Wie die US-Zeitung "New York Post" berichtet, soll der wahre Grund für das Aus sein, dass der Star von Real Madrid die Russin während ihrer fünfjährigen Beziehung gleich mehrfach betrogen habe.

So soll Ronaldo unter anderem 2012 ein Schäferstündchen mit der portugiesischen TV-Moderatorin Rita Pereira genossen haben, heißt es weiter. Wie seine Ex hat auch sie sich bereits für den Playboy ausgezogen. Als nun gleich mehrere Personen Shayk von den Seitensprüngen erzählten, habe sie die Reißleine gezogen und sich sofort von ihrem berühmten Freund getrennt. Zunächst hieß es noch, das Liebes-Aus erfolgte, weil Shayk nicht zu dem 60. Geburtstag von Ronaldos Mutter erschien.