Boomarama Aurel Mertz mit Late-Night-Show zurück

Es kehrt ein Stück Wahnsinn auf die Mattscheibe zurück: Aurel Mertz startet am Donnerstag mit "Boomarama Late Night" in die zweite Staffel.

"Boomarama Late Night" kehrt zurück ins TV. Und mit der Show gibt es auch ein Wiedersehen mit dem jungen Moderator Aurel Mertz. Der 26-jährige Stuttgarter wurde 2013 von Show-Legende Frank Elstner entdeckt und bekam wenig später beim Spartensender Tele 5 die Chance mit "Boomarama" seine eigene Late-Night-Show zu verwirklichen. Nun startet diese in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (00.20 Uhr) mit zehn neuen Folgen in die zweite Staffel.

"Boomarama" orientiert sich dabei vor allem an US-amerikanischen Late-Night-Shows: Ein Host begrüßt einen prominenten Gast, es wird gemütlich geplaudert und zwischendurch gibt es ein paar lustige Einspielfilmchen zu sehen. Aurel Mertz fügt dieser bekannten Mischung dann aber noch eine wohltuende Prise Anarchie hinzu.

Zum Auftakt der zweiten Staffel begrüßt der Moderator die Journalistin und Sex-Expertin Paula Lambert (41, "Keine Angst, der will nur spielen") in seiner Show. In den weiteren Folgen, die immer donnerstags um 00.20 Uhr auf Tele 5 ausgestrahlt werden, sind unter anderem Werbe-Star Friedrich Liechtenstein, Sängerin Madeleine Juno, Rapper SSIO und Model Eva Padberg und Moderatorin Palina Rojinski zu Gast.

Es wäre zwar (noch) vermessen, Mertz als Nachfolger von Late-Night-König Harald Schmidt zu bezeichnen. Aber wer die "Harald Schmidt Show" mochte, der könnte durchaus auch Gefallen an "Boomarama" finden.