Anna Maria Zimmermann

"Ich bin so wie ich bin"

Musikerin Anna Maria Zimmermann ist es wichtig, ihrem Publikum keine Emotionen vorzugaukeln - bei ihr ist alles echt

Anna Maria Zimmermann

, 25, spielt keine Rolle.

Die ehemalige Teilnehmerin der dritten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" konnte sich in der Schlagerszene einen Namen machen. Sie versprüht auf der Bühne Lebensfreude pur - die sei bei der Gütersloherin aber nicht aufgesetzt, sondern ganz natürlich. "Mein Erfolgsgeheimnis ist, glaube ich einfach, dass wir versuchen sollten uns nicht zu verstellen. Wir sind alle nur Menschen, die ihren Job machen", betonte sie im Gespräch mit "TIKonline.de". Weiter erklärte die Sängerin ("Frei sein"), dass man eine Rolle eh nicht für immer vorspielen könne - dann doch lieber gleich ehrlich sein. "In dem Moment, wo man eine Facette spielt, ist es schwierig so etwas aufrecht zu erhalten. Ich sage immer, ich bin so wie ich bin und ich hoffe es kommt gut an und und anscheinend tut es das, sonst wäre ich nicht schon so lange mit dabei", so Zimmermann, die besonders stolz darauf ist, für das kommende Jahr fast ganz ausgebucht zu sein.

Auf welchen Termin sie sich besonders freut? Vermutlich auf ihre Hochzeit, die gleich das neue Jahr perfekt einläuten wird. und ihr Lebensgefährte Christian Tegeler werden sich Anfang Januar in Österreich das Ja-Wort geben. "Ich bin unwahrscheinlich glücklich", strahlte die zukünftige Braut im Gespräch mit der Zeitung "Die Glocke" und verriet, dass zur Berghochzeit in den verschneiten Alpen ungefähr 140 Gäste erwartet werden. In den Skiort fahre sie mit ihrem Partner ein mal im Jahr auch in den Urlaub und hat sich in die dortige Atmosphäre komplett verliebt.

An ihrem großen Tag möchte sie allerdings auf gar keinen Fall von TV-Kameras begleitet werden - ganz im Gegenteil. "Unsere Hochzeit soll ein Fest für die Familie und gute Freunde werden", erklärte Anna Maria Zimmermann.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche