Anna Kendrick

Gewinner des Tages

Anna Kendrick ist jetzt Buchautorin

Mit cooler Superman-Pose startet Anna Kendrick ihre Buchvorstellung in Chicago

Mit cooler Superman-Pose startet Anna Kendrick ihre Buchvorstellung in Chicago

Schauspielerin (31, "Pitch Perfect") hat vor wenigen Tagen ihr erstes Buch veröffentlicht. In einem lustigen Instagram-Post verrät sie nun, dass das Buch erst nur eine witzige Idee gewesen sei, sie aber jetzt voll und ganz dahinterstehe. Dazu macht sie eine "Power-Pose", bevor ihre Buchvorstellung in Chicago beginnt.

Anna Kendrick veröffentlicht in ihrem Buch witzige Anekdoten

In ihrem Werk "Scrappy little nobody" (übersetzt in etwa: "rauflustiger kleiner Niemand") erzählt sie humorvoll in kurzen Essays Anekdoten aus ihrem Leben und gibt dem Leser private Einblicke vom Weg des kleinen Teenies bis zum Hollywood-Star. Zudem spricht sie unter anderem auch über Beziehungen und Sex. Wenn das Buch genauso gut ankommt wie ihre Filme, steht der Autoren-Karriere nichts mehr im Wege.

Streik in Hollywood

Reif für die Revolution

Auch fernab von "Scrubs" ein gutes Team: Donal Faison und Zach Braff
Alicia Keys gibt zur Unterstützung alles und liefert einen ermutigenden Auftritt
Etwas verkniffen noch schaut hier Matthew Perry hinter seinem Schild hervor
Zach Braffs Serie "Scrubs - Die Anfänger" droht wegen des Streiks das vorzeitige Aus

11

Mehr zum Thema

Star-News der Woche