Album-Charts

Bosse schafft es erstmals an die Spitze

Bosse hat in dieser Woche allen Grund zum Feiern. Er rangiert mit seinem Album "Engtanz" an der Spitze der deutschen Albumcharts.

Für Bosse bedeutet sein neuer Longplayer "Engtanz" einen Sprung ganz nach vorne in die deutschen Album-Charts. Es ist das erste Mal, dass der Gewinner des Bundesvision Song Contest von 2013 den Spitzenplatz ergattern konnte. Hinter ihm landet ein weiterer deutscher Neueinsteiger. Auf Platz zwei der Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, rangiert in dieser Woche . Sein 30. Chartalbum trägt den Titel "Auf den Kopf gestellt". Hinter dem Soundtrack zum neuen "Bibi & Tina"-Film auf der drei, dürfen sich Beyond The Black über Rang vier freuen. "Lost In Forever" ist das zweite Album, das die Symphonic-Metaller auf den Markt gebracht haben.

An der Spitze der deutschen Single-Charts geht es weniger turbulent zu. Rang eins sichert sich auch diese Woche mit "Faded", dahinter belegen Jonas Blue feat. Dakota und ihr "Fast Car" Rang zwei. Einziger Neuzugang in den Top drei: Stereoact feat. , die sich mit "Die immer lacht" diese Woche Bronze holen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche