Spice Girls
© WireImage.com Spice Girls

Spice Girls "Wir kommen nur, wenn wir gewinnen"

Ganz schön frech: Die Spice Girls wollten nur bei den Brit Awards erscheinen, wenn sie auch einen Preis gewinnen

Das hatten sich die Spice Girls aber fein ausgemalt: Die bekannteste Girl-Group der Welt hatte eine Einladung für die am Dienstag (16. Februar) in London stattfindenen Brit Awards erhalten und wollte auch erscheinen - unter einer Bedingung. Laut "Mirror" ließen die fünf Mädels vermelden, sie würden nur kommen, wenn sie auch wirklich den Preis für die "Außergewöhnlichste Performance der letzten 30 Jahre" gewinnen, für den sie nominiert sind. Ansonsten lohne es sich nicht, die Band zusammenzutrommeln.

Die Organisatoren der Brit Awards lehnten ab. Zwar sind die Spice Girls immer noch für den Preis nominiert, eine Zusage für den Preis konnten sie allerdings nicht erzwingen.

Nun lassen sich die Spice Girls lediglich von Geri Halliwell und Mel B. vertreten. Die anderen drei Damen sind angeblich verhindert. Victoria Beckham beispielesweise ist es zu anstrengend, unter den gegebenen Bedingungen extra aus den USA anzureisen.

Neben den Spice Girls werden leider auch andere namhafte Künstler bei den diesjährigen Brit Awards nicht anwesend sein: Auch Oasis, Coldplay und Duffy sollen abgesagt haben.

rbr