Spencer Pratt Zungen-OP nach Hunde-Unfall

Das Tauziehen mit seinem Hund verursachte ein tiefes Loch in Spencer Pratts Zunge

Vor kurzem witzelte Spencer Pratt noch, er wolle sich auch für die Schönheit unter das Messer legen, nachdem seine Frau Heidi Montag sich zum Jahresanfang rundumerneuern ließ. Nun landete der 26-Jährige eher unfreiwillig auf dem Operationstisch. Beim Spielen mit seinem Hund hatte sich der Reality-Star an der Zunge verletzt.

Was klingt, als sei es einer schlechten Komödie entsprungen, spielte sich folgendermaßen ab: Am Montag (1. März) spielte Spencer mit seinem kleinen Hund Tauziehen und hielt zu diesem Zweck ein Seil im Mund. Als das Seil rutschte, biss der "The Hills"-Star schnell fest zu - allerdings nicht auf das Seil, sondern auf seine Zunge. Mit einem großen blutenden Loch in der Zunge musste Spencer sofort ins Krankenhaus. Dort wurde die Wunde laut "tmz" genäht und die Bilder der OP landeten selbstverständlich sofort auf Spencers Twitter-Seite.

Was viele sicherlich erfreut hat: Spencer konnte nach dem Eingriff einige Tage gar nicht sprechen, da seine Zunge so angeschwollen war. Spencer Pratt philosophierte später darüber, das Ganze sei "ein Zeichen von Gott, dass er seinem Mund 2010 lieber geschlossen halten sollte" - das wussten wir schon vorher.

rbr