Sophia Thomalla
© babiradpicture Sophia Thomalla

Sophia Thomalla Zeigt den Fotografen den Stinkefinger

Bei der Stanglwirt-Weißwurstparty in Kitzbühel fiel Sophia Thomalla nicht nur mit ihrem schicken Lederhosen-Outfit auf

Am vergangenen Freitag (22. Januar) veranstaltete das Bio- und Wellness-Hotel Stanglwirt seine alljährliche Weißwurstparty, zu der sich bereits zum 25. Mal zahlreiche Prominente im verschneiten Kitzbühel trafen. Viele internationale Stars reisen jährlich für dieses Event an und auch in diesem Jahr erschienen Hollywood-Größen wie Arnold Schwarzenegger, Gwyneth Paltrow oder Jason Stratham in der tiroler Gemeinde. Bei solch einem Promi-Auflauf lassen sich natürlich auch die deutschen Stars wie zum Beispiel Mutter und Tochter Thomalla gerne blicken. Sophia fiel hier allerdings mit einer unhöflichen Geste in Richtung Fotografen auf.

"Dirndl kann mich mal!

Trotz winterlicher Temperaturen setzte Sophia Thomalla, 26, an diesem Abend auf kurze Lederhosen, denn wie sie auf Instagram verkündet, kann sie das Dirndl mal - sie steht auf Lederhosen! Doch die Schauspielerin fiel an dem Abend nicht nur mit kurzer Kleidung auf. Auf einigen Bildern des Abends ist zu sehen, wie sie den Fotografen demonstrativ den Stinkefinger entgegenhält. Hatte da jemand etwa doch keine Lust, fotografiert zu werden?

Ex-Freund Till Lindemann war auch da

Vielleicht lag die plötzliche Fotoscheu ja daran, dass sich ihr Ex-On-Off-Freund Till Lindemann, 53, plötzlich in der Sitzecke der beiden Thomalla-Frauen zeigte.

Sophia und der Rammstein-Frontmann waren von 2011 bis 2015 ein Paar und haben schon während dieser Zeit ihre Beziehung so gut es ging aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Was es zu bedeuten hat, dass sie beide auf der Weißwurstparty auftauchen, werden sie wohl so schnell nicht erklären, doch eines hat Sophia deutlich gemacht: Fotos mit ihrem Ex möchte sie erstmal nicht.