Sonja Zietlow
© Getty Images Sonja Zietlow

Sonja Zietlow Darum macht sie weiter "Dschungelcamp"

Nach dem Tod von Dirk Bach wollte Sonja Zietlow eigentlich mit dem "Dschungelcamp" aufhören. Warum sie doch weitermacht, erzählt sie in einem Interview

Bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" waren sie das absolute Moderations-Traumpaar: Deshalb hatte Sonja Zietlow Zweifel, ob sie nach Dirk Bachs Tod das "Dschungelcamp" weiter moderieren könne. In einem Interview mit der "Bild"-Zeitung erzählt die 44-Jährige, warum sie es nun doch tut.

"Für mich war der entscheidende Punkt, dass Dickie und ich am Anfang so viel Schelte für den Dschungel bekommen haben, so viel einstecken mussten, dass man jetzt, wo die Show ein Erfolg ist, sie nicht in fremde Hände geben möchte. Das ist Dickies und mein Baby!"

Ein Baby, das die beiden Moderatoren zwar zur Familie machte, doch anders als es den Anschein hatte, waren Zietlow und Bach nicht eng befreundet. "Wenn wir zusammen gearbeitet haben, waren wir wie eine Familie. Allerdings waren wir keine Freunde im Sinne, dass wir uns privat trafen oder über unsere Ängste sprachen", offenbart sie.

Von Dirk Bachs Tod vor einem Monat habe sie von ihrem Mann Jens Oliver Haas, der auch als Gag-Schreiber für das "Dschungelcamp" arbeitet, erfahren. "Mein Gott - der Dirk ist tot", habe er gesagt. Sonja Zietlow erinnert sich weiter: "Ich habe gefragt: Welcher Dirk? Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass er Dickie meint, das war für mich völlig abwegig."

Wahrscheinlich werde sie sowieso im Dschungel erst realisieren, dass Bach, mit dem sie sechs Staffeln der Sendung moderiert hat, nicht mehr da ist. An Sonja Zietlows Seite wird ab Januar ein anderer die markigen Sprüche über die Dschungel-Promis machen. Daniel Hartwig wird die Moderation übernehmen, gab RTL in der vergangenen Woche bekannt. Bereits 2009 war er mit in Australien und moderierte Spezialsendungen zum "Dschungelcamp".

Sonja Zietlow scheint überzeugt, dass Hartwig ein guter Nachfolger für den Verstorbenen ist. "Mein Gefühl sagt mir, dass Daniel es stemmen wird." Ob sich tatsächlich genau so eine komödiantische Chemie zwischen den beiden entwickelt wie bei ihr und Dirk Bach, wird sich im Januar 2013 herausstellen, wenn die nächste Staffel startet.

iwe