Sommerhaus-Aus für Roccolina

Chris Töpperwien weiß warum!

Nach der ersten Folge der neuen RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" mussten sich Angelina Heger und Rocco Stark verabschieden. Warum das Nesthäckchen-Paar zuerst gehen musste, verrät uns Currywurst-Mann Chris Töpperwien

Sommerhaus-Aus für Roccolina: Chris Töpperwien weiß warum!

"Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare", das neue RTL-Format, dass irgendwo zwischen "Promi Big Brother" und "Sommer-Dschungelcamp liegt. Allerdings ohne Krabbeltiere auf dem Teller, dafür aber mit vielen Eskapaden, ausgestreckten Mittelfingern, großen Krokodilstränen und einem Paar, das in der ersten Staffel Unruhe stiftet und aus dem Haus fliegt: und !

Angelina Heger + Rocco Stark im Sommerhaus

Im Januar 2016 haben sich die beiden bei Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik kennengelernt und wurden kurze Zeit später ein Paar. Doch auf eine kurze Liebesromanze, folgte wieder ein Liebes-Aus, dann wieder eine Romanze und immer so weiter. Im Sommerhaus trafen sie dann wieder als Paar ein und jeder wusste wer sie sind: Das "Up and Down-Pärchen".
"Up and Downs" zeigten sie auch in der Show. Mal konnten sie die Finger nicht voneinander lassen, knutschen wild im Bett herum und ein andern Mal ließen sie vor laufender Kamera die Fetzen fliegen. Aber das sind sie ja bereits gewöhnt, denn in ihrem halben Jahr Beziehung hat es ja bekanntlich öfter geknallt. "Also 'ne Atombombe ist nix dagegen", scherzte Rocco vor den Aufnahmen der Show gegenüber RTL.

Das Sommerhaus-Aus für Roccolina

Als es dann so weit war und die erste Nominierung der Show den sieben Promi-Paaren bevor stand, musste sich selbst eine Roccolina eine Träne verkneifen. Die Kritik an Angelina und Rocco war hart: zu laut, zu demonstrativ, zu verliebt, zu faul. Und zu "mittelpunktsüchtig", wie Prinzessin Xenia sagte. Letztlich stimmten die Promi-Paare einstimmig darüber ab, dass Roccolina die Show als erstes verlassen muss. Das gab Tränen und ebenso harte letzte Worte von Angelina, die die Beziehung von TV-Makler und seiner Frau für einen Betrug hielt.

angelina heger;rocco stark

So verliebt sehen Rocco Stark und Angelina Heger nicht mehr aus!

Das sagt Rocco Stark nach der Show

Rocca Stark und Angelina Heger gehen mittlerweile wieder getrennte Wege. In einem Interview mit RTL spricht Rocco zum ersten Mal über das Sommerhaus-Aus, dass für ihn kein Ding von Traurigkeit gewesen sei. "Die Leute hatten schon eine vorgefertigte Meinung. Die hatten keinen Bock auf uns. Dann kann man auch nichts mehr richtig machen", begründet er das frühzeitige Ausscheiden.

Chris und Magey Töpperwien über Roccolina

In einem Interview mit GALA verrieten und Magey Töpperwien, ebenfalls Teilnehmer des Sommerhauses, was der wirkliche Grund für das Aus war. Magey nannte dabei und wiederholte seine Worte: "Das Sommerhaus ist einfach der falsche Ort. Im Sommerhaus geht es nicht darum, dass man sich als Paar zeigt, sondern es geht darum, dass man sich als Paar beweist, dass man zeigt wie cool und stark man zusammen ist." Magey erklärte, dass sich bei Roccolina allerdings nicht die Frage gestellt hat wie stark sie zusammen seien, sondern ob sie überhaupt ein Paar seien. "Und als Paar waren sie einfach noch nicht stark genug. Sie waren ja erst drei bis vier Monate zusammen", so Magey weiter. "In dem ersten halben Jahr einer Beziehung ist man noch in der Selbstfindungsphase, da lernt man sich ja erst noch kennen."
, der Currywurst-Mann in L.A., verriet, dass sich das "Up and Down-Pärchen" von den Anderen abgeseilt habe."Wenn man sich dann mal nach zwei Tagen zu den Anderen gesellt, ist es doch klar, dass das auf wenig Akzeptanz stößt."

Wenig Akzeptanz gab es auch für und seine Ilona, die in Folge zwei das Sommerhaus freiwillig verließen. Jetzt bleibt die Frage, wer heute das Sommerhaus verlassen wird. Um 20:15 Uhr auf RTL!

Mehr zum Thema

Star-News der Woche