Knowles
© Getty Images Knowles

Solange Knowles Schwesters Schatten

Solange Knowles ist genervt: Sie will nicht nur die kleine Schwester von Beyoncé sein

Welch ein Diva-Auftritt:

"Das ist keine gute Art, ein Interview anzufangen", fauchte Solange Knowles kürzlich eine Moderatorin des US-Senders Fox an. Die hatte es gewagt, nach Solanges berühmter Blutsverwandter Beyoncé zu fragen. Die 22-Jährige aber wollte endlich mal nur über sich und ihr neues Album "Sol-Angel And The Hadley St. Dreams" reden.

Es war nicht das erste Mal, dass Solange so allergisch reagierte. "Die Spannung zwischen den Schwestern ist deutlich zu spüren", verriet ein Freund der Familie dem "National Enquirer". Während Beyoncé nichts von dem familiären Konflikt nach außen trägt, gibt Solange Statements ab, die zeigen, wie sehr sie mit ihrer Rolle hadert: "Manchmal sage ich, sie sei nicht meine Schwester. Oder ich behaupte, ich hätte sie in einen Koffer gestopft und nach Dubai verfrachtet", berichtet der Informationsdienst "First News". Worte, die Beyoncé Knowles ins Herz treffen.

Die Unterschiede sind nicht nur optischer Natur
© Wireimage.comDie Unterschiede sind nicht nur optischer Natur

Schließlich wurde der R'n'B-Star nie müde zu betonen, dass die Familie das Wichtigste in ihrem Leben sei. Sie war es auch, die Solange nach deren Debütalbum-Flop mit 16 Jahren als Backgroundtänzerin für "Destiny's Child" mit auf Tour nahm. Auch als Solange mit 17 heiratete, Söhnchen Daniel auf die Welt brachte und sich 2007 wieder scheiden ließ, stand ihr Beyoncé immer zur Seite. Ist es der Neid auf den Erfolg der großen Schwester oder nur der Wunsch, als eigene Persönlichkeit wahrgenommen zu werden, der Solange jetzt zu solchen Aussagen treibt?

Wohl von beidem etwas. "Ich bin nicht sie und werde es niemals sein", trällert Solange im Song "God Given Name". Auch der Rest des Albums sorgt für ordentlich Zündstoff: Sex-Exzesse und Drogen-Eskapaden werden öffentlichkeitswirksam thematisiert. Es scheint fast, als suchte Solange Aufmerksamkeit um jeden Preis. Beyoncé setzt auf ihre Art ein Signal für den Familienfrieden - sie konzentriert sich auf ihre Filmkarriere und überlässt das Musik-Feld ihrer Schwester.