Simone Thomalla + Silvio Heinevetter Vom Lover betrogen?

Gestern noch schwärmte Handballer Silvio Heinevetter in den höchsten Tönen von seiner Freundin Simone Thomalla. Nun sind Bilder aufgetaucht, die ihn in inniger Umarmung mit einer anderen zeigen

Gerade noch schwärmte Silvio Heinevetter von seiner Freundin Simone Thomalla, die sich für den "Playboy" ausgezogen hat: "Simone ist eine wunderschöne und begehrenswerte Frau - wie jetzt ja jeder sehen kann."

Jetzt zeigt die "Bild" ein Foto, das den 25-jährigen Handballer selbst zeigt - und zwar in fragwürdiger Umarmung mit einer Unbekannten in einem Hauseingang. Zwar ist das Foto dunkel und unscharf, doch es scheint, als würden sich Silvio und seine Begleiterin sogar küssen.

Laut "frau aktuell" sollen die Aufnahmen vor einer Woche entstanden sein: Torwart Silvio war mit seinem Team im Trainingslager am Ammersee, soll sich dort abends in einem Hotel mit Giuliana P. getroffen haben. Giuliana ist Studentin - und Handballfan. Fieser Betrug an Simone Thomalla? Nicht für Silvio Heinevetter.

Er behauptet, sich lediglich mit einer Freundin verabredet zu haben, weil die Liebeskummer hatte und ihn um Rat bat.

"Natürlich nimmt man traurige Freunde auch gern beschützend in den Arm und gibt ihnen einen Kuss. Auch auf den Mund!", so Silvio zur "Bild".

Die 44-jährige TV-Kommissarin gibt sich derweil gelassen: "Natürlich wusste ich von diesem Treffen. Silvio und ich vertrauen einander, wir sind sehr glücklich." Für Simone Thomalla gebe es laut "Bild" keinen Grund, an der Liebe ihres Freundes Silvio Heinevetter zu zweifeln - auch wenn der ein äußerst körperbetontes Verhältnis zu seinen Freunden zu pflegen scheint.

gsc