Jimmy Kimmel und Sarah Silverman
© Wireimage.com Jimmy Kimmel und Sarah Silverman

Silverman + Kimmel Kein komisches Paar mehr

Der amerikanische Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel und die Komikerin Sarah Silverman sind kein Paar mehr. Ob Matt Damon oder Ben Affleck etwas damit zu tun haben?

Fünf Jahre Beziehung sind Vergangenheit: Jimmy Kimmel, Moderator der amerikanischen Late-Talkshow ("The Jimmy Kimmel Show") und seine Freundin, Komikerin Sarah Silverman, gehen in Zukunft getrennte Wege.

Das verkündeten die Sprecher des Paares bei einer gemeinsamen Stellungnahme: "Sarah und Jimmy sind nicht länger zusammen. Sie haben keine weitere Stellungnahme und werden auch in Zukunft nichts dazu sagen."

Anfang des Jahres wurden die 37-Jährige und ihr drei Jahre älterer Freund vom amerikanischen "People"-Magazin noch zum "lustigsten Pärchen" gewählt. Außerdem unterhielten sie die Welt mit ihren Video-Geständnissen. In einem Clip gestand zunächst Sarah ihre leidenschaftliche Affäre mit Matt Damon und klärte ihren Freund darüber auf, wo sie überall bereits Sex mit dem Schauspieler gehabt habe. Jimmy rächte sich kurze Zeit später mit einem star-beladenen Clip und der Erklärung: "I'm fu**ing Ben Affleck".

Ob es sich bei der einträchtig von beiden Sprechern knapp verkündeten Trennung vielleicht auch nur um einen PR-Gag handelt?

cqu