Sienna Miller
© Getty Sienna Miller

Sienna Miller Aus dem Weg, Puppe!

Einige Stars haben ihre eigenen Action-Figuren - Sienna Miller wird zu einer - ihrem neuen Filmprojekt sei Dank

Kennen Sie G.I. Joe? Die Action-Figur des US-Spielzeugherstellers "Hasbro" war 1964 die erste ihrer Art. Seitdem haben unzählige kleine Plastikpuppen den Spielalltag von Kindern bereichert. Aber G.I. Joe ist der Ur-Vater - Grund genug, ihm einen Film zu widmen.

Natürlich braucht ein smarter G.I. auch eine starke Frau an seiner Seite. Die nennt sich Baroness und ist eine "femme fatale" mit rabenschwarzem Haar. Sienna Miller wird sich der Darstellung annehmen und mal wieder mit ihrer Wandlungsfähigkeit überzeugen. Zuletzt war sie schließlich als schöne (blonde) Angebetete in "Der Sternwanderer" zu sehen. Diesmal wird es weniger romantisch als rasant, denn G.I. Joe und die Baroness kämpfen bei der "G.I.J.O.E. (Global Integrated Joint Operating Entity) gegen ihre Erzfeinde von der Organisation "Cobra".

Regisseur der Realverfilmung wird Stephen Sommers sein. Der hat schon mit "Die Mumie" und "Van Helsing" gezeigt, dass er sich in der Action-Welt gut auskennt. Drehstart ist Mitte Februar 2008.