Sienna Miller Alles nur gespielt?

Heiße Sexszenen mit Hayden Christensen in Sienna Millers neuestem Film "Factory Girl" lassen Raum für Spekulation

Fans aufgepasst: Als Muse von Andy Warhol steht Sienna Miller in ihrem neuesten Film "Factory Girl" auch mal leicht bekleidet vor der Kamera. Sienna spielt das junge, reiche Mädchen Edie Sedwick, das 1965 nach New York aufbricht, um die große Holly Golightly zu werden. Und den egozentrischen Künstler Warhol, der von dem Briten Guy Pearce verkörpert wird, zu treffen. Dem Dokumentarfilm-Look des Films zum Trotz bieten die Dreharbeiten Anlass für wilde Spekulationen. Denn die Sexszenen im Rahmen einer Affäre zwischen Edie (Sienna) und einem jungen Musiker namens Billy (Hayden Christensen) sollen recht überzeugend gewirkt haben. Nun gut, Sienna heimste insgesamt viel Lob für ihre schauspielerische Leistung in "Factory Girl" ein. ein. Doch schon während der Dreharbeiten an dem Streifen gab es auch genug Gelegenheit gegeben, sich besser kennen zu lernen; beide teilten sich ein Wohnhaus. Auch ihren Ex Jude Law lernte die Schauspielerin übrigens einst bei gemeinsamen Dreharbeiten kennen.