Sienna Miller

... alle sollen es sehen

Immer hemmungsloser leben Sienna Miller und Balthazar Getty ihre Affäre aus. Doch plötzlich kommt seine Ehefrau wieder ins Spiel

Miller Getty Artikel

Miller Getty Artikel

Links auf seiner Brust

steht es in blaugrünen Lettern: "Rosetta". Dass dieser Name so nah am Herzen in die Haut tätowiert ist, scheint heute allerdings keine tiefere Bedeutung mehr zu haben. Die Frau, nach der Balthazar Getty, 33, gierig greift, die breitbeinig auf seinem Schoß sitzt, während er an ihrem Busen züngelt, die Frau, deren knackigen Po er gar nicht lange genug bestaunen kann - sie heißt Sienna. Getty vergnügt sich in Positano nicht mit seiner Ehefrau Rosetta Millington, 38, Mutter seiner vier Kinder, sondern mit Sienna Miller, 26.

Ja, sie verbringen leidenschaftliche Tage miteinander und ja, die ganze Welt soll sehen, wie heiß sie aufeinander sind. Immer neue Fotos aus Italien tauchen auf. Seit drei Wochen tingelt das Pärchen öffentlich knutschend die Amalfi-Küste entlang - die Paparazzi halten es im Bild fest, und es wirkt so, als hätten die beiden sie bestellt. Die schamlosen Nacktaufnahmen entfachen heftige Diskussionen darüber, wer in diesem Dreiecksdrama welche Rolle spielt. Ist er, der Familienvater, der Übeltäter? Oder sie, die sich an ihn heranpirschte, obwohl er noch längst nicht frei war? Sind es eventuell sogar beide?

Vergangene Woche dann reagierten beide öffentlich. Getty ließ ein offizielles Statement verbreiten, in dem er über die Trennung von seiner Frau informierte: "Es ist meiner Meinung nach nötig, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass ich und meine Frau getrennt sind. Das Ende einer Ehe ist eine schwierige und schmerzhafte Erfahrung, gerade wenn Kinder betroffen sind", hieß es da. "Die Bilder, die von mir aufgetaucht sind, beschämen mich und meine Familie. Dafür möchte ich mich entschuldigen." Sienna Miller verklagte gar den britischen Medienkonzern "News International" (zu dem die Bildagentur "Big Pictures" sowie die Tageszeitungen "News Of The World" und "Sun" gehören) wegen "Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte". Dreist, fanden viele Beobachter. Hätten Sienna und Balthazar sich diskreter verhalten, hätte es schließlich überhaupt keine Knutsch- und Grabbelfotos gegeben.

Für Rosetta, die mit den Kindern nach Bekanntwerden der Affäre ihres Mannes zunächst aus den USA nach Italien flüchtete, inzwischen aber nach Los Angeles zurückgekehrt ist, muss jedes Foto wie ein Schlag in die Magengrube wirken. Sie reichte umgehend die Scheidung ein. Es könnte eine der teuersten der Welt werden: Wegen der Fotos, die die Untreue ihres Ehemanns eindeutig beweisen, gehen Experten davon aus, dass ihr eine Rekordsumme zugesprochen wird. Von 80 Millionen Euro, der Hälfte seines Vermögens, ist die Rede. Kein Wunder, dass Balthazar Getty nun zumindest einen Anflug von Reue zeigt: In E-Mails soll er Rosetta um Vergebung angefleht haben, da er sie noch immer liebe.

Da war die Welt noch in Ordnung: Balthazar Getty und seine Frau Rosetta Millington im Januar 2008

Da war die Welt noch in Ordnung: Balthazar Getty und seine Frau Rosetta Millington im Januar 2008

Aber wieso hat er seiner Familie das alles überhaupt angetan? "Die Ehe hat einen ehrlichen Menschen aus mir gemacht", hatte er nach der Hochzeit mit der Designerin Rosetta Millington im Jahr 2000 verkündet. Damals war er gerade mal zwei Jahre clean, nach vielen Drogenexperimenten, auch mit Heroin. Mit der Heirat kam anscheinend die Läuterung. Noch 2007 schilderte Getty in Interviews zur TV-Serie "Brothers & Sisters", wie sehr er seine Familie liebe. Dabei soll die Ehe laut Freunden des Paares schon länger nur noch auf dem Papier bestanden haben, Rosetta sei bereits vor einiger Zeit aus dem gemeinsamen Haus in den Hollywood Hills ausgezogen.

Während der harmonischen Ehejahre lebte Getty zurückgezogen, ging selten auf Partys. Vielleicht weil er wusste, dass ihm der Hang zu Eskapaden quasi in den Genen steckt? Er stammt aus einer Familie, in der Drogen und freie Liebe immer schon zur Tagesordnung gehörten. Sein Vater Jean Paul Getty III. erlitt durch eine Überdosis Heroin einen Schlaganfall, der ihn erblinden ließ. Seine Mutter Gisela, eine Deutsche, lebt im "Harem" des Alt-Achtundsechzigers Rainer Langhans.

Zurück aus dem Liebesurlaub, ist Balthazar Getty etwas von dem Presserummel übberrascht

Zurück aus dem Liebesurlaub, ist Balthazar Getty etwas von dem Presserummel übberrascht

Im Sommer 2007 trat die Versuchung in Person von Sienna in Balthazar Gettys Leben. Eine verruchte junge Frau, ein Hippie-Mädchen wie früher seine Mutter - immer zur rechten Zeit am rechten Ort, vorzugsweise in der Nähe von Stars der A-Liga oder betuchten Herren.

Doch damals war Sienna noch mit dem Schauspieler Rhys Ifans liiert, die beiden verlobten sich. Mit Getty blieb sie dennoch in Kontakt, bis sich im April dieses Jahres eine Affäre anbahnte, wegen der sie sich von Rhys Ifans trennte.

Nur drei Männer von Siennas Ex-Lovern: P. Diddy, Rhys Ifans und Jude Law

Nur drei Männer von Siennas Ex-Lovern: P. Diddy, Rhys Ifans und Jude Law

Öffentlich war Sienna Millers Liebes-Wirrwarr immer schon. Auch als sie 2003 Jude Law traf. Als sie mit ihm für "Alfie" vor der Kamera stand, steckte seine Ehe mit Sadie Frost in einer schweren Krise. Sienna tröstete ihn - so gut, dass er sich scheiden ließ. Als er dann wiederum Sienna mit dem Kindermädchen Daisy Wright betrog, hatte sie die Empörung und das Mitgefühl auf ihrer Seite. Sie war das Opfer, er der Böse. Und sie war endlich berühmt ...

Zuspruch erfährt die New Yorkerin heute in ihrer Wahlheimat England kaum noch. Erst verteufelten sie nur die ehemaligen Freunde aus der Londoner Primrose-Hill-Clique rund um Kate Moss und Rhys Ifans, inzwischen vermutlich alle Briten. Sie sind nicht prüde, verzeihen so manchen Ausrutscher, doch in diesen Tagen bezeichnen die Zeitungen Sienna Miller als "Schlampe" und "Ehebrecherin", nennen sie wegen ihres Männerverschleißes "Serial Miller".

Die "Affäre Getty" droht ihrem Image nachhaltig zu schaden, mehr als ihr bewusst zu sein scheint. "Es ist schwer für mich, als Schauspielerin ernst genommen zu werden - weil ich schon mit so vielen Männern geschlafen habe", sagte sie kürzlich.

Ob ihr der Durchbruch in Hollywood mit diesem Leitsatz gelingen wird? Dort ist sie schon als Luder verschrien. Dabei träumt die einstige Lee-Strasberg-Schülerin davon, nach "Factory Girl" nun auch mit dem Actionfilm "G. I. Joe: Rise Of Cobra" in den USA anerkannt zu werden - und ihren "Balty" bald zu heiraten. Zu dumm nur, dass dessen Noch-Gattin Rosetta mit halb Hollywood befreundet ist und Top-Stars wie Demi Moore, Patricia Arquette und Courteney Cox zu ihren engsten Vertrauten zählen. Wo also kann Sienna sich überhaupt noch blicken lassen?

Sie flüchtete jetzt erst mal zu ihrem Vater, dem Banker Edward Miller, nach New York. Und Balthazar? Er will sich seine diversen Tattoos weglasern lassen, inklusive des Schriftzugs "Rosetta". Ob aber Sienna diesen Platz in der Nähe seines Herzens dauerhaft einnehmen kann, ist fraglich.

Finden Sie es gut, wie Sienna und Balthazar ihre Affäre öffentlich ausleben? Diskutieren Sie in unserem Forum!

Star-News der Woche

Gala entdecken