Shia LaBeouf Nicht mehr alleine

Shia LaBeouf hat die Trennung von Carey Mulligan im Herbst offenbar schon überwunden. In Los Feliz war er mit seiner neuen Freundin zum Brunchen verabredet

Ein bisschen größer, ein bisschen mehr Gewicht und viel dunklere Haare: Die neue Freundin von Shia LaBeouf erinnert kein bisschen an seine Ex Carey Mulligan, von der der Schauspieler sich erst im Oktober getrennt hatte. Die Neue, deren Name noch unbekannt ist, und der "Transformers"-Star waren bei Sonnenschein im kalifornischen Los Feliz zum Brunchen verabredet.

Beim Essen hielten die beiden Turteltauben laut Paparazzi-Angaben Händchen, rauchten Zigaretten und verließen das Lokal mit je einem Becher Kaffee für den Weg in der Hand.

An LaBeoufs Pickup-Truck angekommen, hielt der Schauspieler seiner neuen Flamme ganz brav die Tür auf, bevor er selbst auf dem Fahrersitz Platz nahm.

Shia LaBeouf und Carey Mulligan waren seit den gemeinsamen Dreharbeiten zu "Wall Street 2" ein Paar gewesen. Der Amerikaner und die Britin wurden jedoch in der zweiten Jahreshälfte 2010 immer seltener zusammen gesehen und trennten sich letztlich mit dem Hinwweis darauf, beide seien einfach zu beschäftigt mit ihren Karrieren. Vielleicht ist Shias Neue ja eine ortsansässige Branchenferne - Kollegen wie Vince Vaughn und Nicolas Cage haben bereits gute Erfahrungen damit gesammelt, mal nicht mit einem Hollywood-Star verheiratet zu sein.

cfu