Shia LaBeouf
© Getty Shia LaBeouf

Shia LaBeouf Ausgeplaudert

Shia LaBeouf fand, dass es an der Zeit sei, endlich den Titel der neuen "Indiana Jones"-Episode zu verraten - und tat das dann auch ganz nebenbei

Der Titel des neuen "Indiana Jones"-Streifens war eines der am besten gehütetesten Hollywoodgeheimnisse. Der Schauspieler Shia LaBeouf konnte sich bei den "MTV Video Music Awards" am vergangenen Sonntagabend allerdings nicht mehr länger zurückhalten und fing an zu plaudern: "Ich wurde von Steven Spielberg und George Lucas zur Verschwiegenheit verpflichtet, was den Titel des Films angeht. Aber zum Teufel damit. Ich bin 21 und das hier ist Las Vegas, also hier ist er", verkündete Shia in seiner Rede fast ganz nebenbei.

"Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull", soll das gute Stück also heißen. Aber ob dieser angebliche Versprecher des Darstellers auch wirklich ein Versehen war? Der Filmverleiher beeilte sich jedenfalls, die Aussage des Schauspielers zu bestätigen und machte die Neuigkeit damit offiziell. Für alle Filmfreunde heißt es jetzt weiter warten: Der neue Teil der Abenteurerreihe wird erst am 22. Mai 2008 in die Kinos kommen.