Shania Twain
© WireImage.com Shania Twain

Shania Twain Frisch geschieden, neu verlobt

Sängerin Shania Twain will ihren Freund Frederic Thiebaud heiraten. Bereits vor zwei Monaten machte er ihr einen Antrag. Ihre Liebe zueinander hatte das Paar entdeckt, nachdem sie beide von ihren Partnern betrogen wurden

Sie will wieder heiraten: Wie ihr Sprecher gegenüber der "Us Weekly" bestätigte, hat sich Shania Twain mit ihrem Freund Frederic Thiebaud verlobt. Den Heiratsantrag machte der Nestlé-Manager der Sängerin bereits vor zwei Monaten und schenkte ihr einen dreikarätigen Diamantring im Wert von 100.000 Dollar (rund 80.000 Euro).

Shania Twain war schon einmal verheiratet. Im Mai dieses Jahres kam jedoch die Scheidung. Der Grund: Ihr Mann Robert Lange hatte die Sängerin 2008 nach 14 Jahren Ehe betrogen - und zwar mit Marie-Anne Thiebaud - Twains ehemals besten Freundin und der Ex-Frau von ihrem jetzigen Verlobten Frederic. Im darauffolgenden Scheidungsverfahren unterstützten sich die mehrfache Grammy-Gewinnerin und Thiebaud gegenseitig und aus der Freundschaft entwickelte sich bald Liebe, die die Sängerin im Sommer 2009 öffentlich machte. Wie die "Daily Mail" berichtet, schrieb Twain im letzten Jahr auf ihrer Homepage über den neuen Mann an ihrer Seite: "Wir haben uns gegenseitig während den Aufs und Abs gestützt ... Wir sind uns näher gekommen und durch das Ganze stärker geworden". Wann tatsächlich geheiratet werden soll, ist bisher nicht bekannt.

Shania Twain feierte ihren musikalischen Durchbruch in Europa 1999 mit der Single "That Don't Impress Me Much" und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. Unter anderem erhielt sie fünf Mal den Musikpreis "Grammy". Im Frühjahr 2011 soll Twains Autobiografie erscheinen.

kma