Shakira und Gerard Piqué
Shakira und Gerard Piqué

Shakira und Gerard Piqué Wurde die Geburt eingeleitet?

Sängerin Shakira soll sich in ein spanisches Krankenhaus begeben haben, um die Geburt ihres Kindes einleiten zu lassen.

Shakira (35) soll veranlasst haben, dass die Geburt ihres Sohnes eingeleitet wird.

Die Sängerin ('Waka Waka') begab sich Berichten zufolge am Sonntag in die Teknon-Klinik in Barcelona. Laut 'La Razón' ließ die Kolumbianerin am Montag die Geburt einleiten, nachdem sie über Bauchschmerzen geklagt hatte. Die Musikerin soll von ihrem Partner, dem Fußballer Gerard Piqué (25), und zwei seiner Brüder begleitet worden sein. Die spanische Publikation berichtete, dass Shakira die Geburt vorantrieb, da sie einige berufliche Verpflichtungen hätte. Außerdem würde ihr Liebster auch gerne schnell Papa werden, da wichtige Spiele auf den Fußballer warten. Bislang wurde eine Geburt jedoch noch nicht bestätigt.

In der vergangenen Woche hatten die werdenden Eltern eine Reihe von Fotos von sich gezeigt - dabei präsentierte die Künstlerin ihren Babybauch stolz im Bikini. "Wir möchten die anstehende Geburt unseres Kindes feiern", schrieb Shakira auf ihrer Twitter- und Facebookseite.

Das Paar hatte auch eine gute Idee, wie es seine Freude teilen kann. Es forderte seine Fans dazu auf, statt es mit Geschenken zu überhäufen, lieber an Bedürftige zu spenden. Shakira ist eine UNICEF-Botschafterin und veranstaltete deshalb eine virtuelle Babyshower-Party. Dort können ihre Anhänger für 3,70 Euro Moskitonetze kaufen oder mit 82 Euro noch tiefer in die Taschen greifen und ein unterernährtes Kind versorgen. "Danke an euch alle, denn sie werden tolle Geschenke, Essenpakete, Impfungen und Rehydrationssalze bekommen. Wir möchten uns schon im Voraus bedanken und wir sind sehr glücklich, dass wir uns auf eure Unterstützung verlassen können. Jedes Paar, das ein Baby erwartet, hat dieselben Träume und Hoffnungen für seine Kinder. Aber viele haben nicht die gleichen Möglichkeiten wie wir, um ihnen eine glückliche Kindheit ohne vermeidbare Krankheiten zu ermöglichen. Zusammen können wir das schaffen", forderte Shakira ihre Anhänger auf.

article
867005
Wurde die Geburt eingeleitet?
Shakira und Gerard Piqué: Wurde die Geburt eingeleitet? | GALA.DE
Sängerin Shakira soll sich in ein spanisches Krankenhaus begeben haben, um die Geburt ihres Kindes einleiten zu lassen.
http://www.gala.de/stars/news/shakira-und-gerard-pique-wurde-die-geburt-eingeleitet_867005.html
2013-01-22T12:00:00+0100
http://image.gala.de/v1/cms/aZ/shakira-und-gerard-piqu_5503366-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7526696
Shakira, Gerard Piqué
stars