Shakira
© Getty Shakira

Shakira Goldkehlchen

Gerade einmal 30 Jahre alt und schon eine der best bezahlten Sängerinnen der Welt: Im "Forbes"-Ranking muss Shakira sich nur knapp den "Grand Dames" des Musik-Business geschlagen geben

Das "Forbes"-Magazin hat eine Liste der "Cash Queens of Music" – also der höchst verdienenden Sängerinnen - herausgegeben. Mit 72 Millionen Dollar Jahreseinkommen landet Madonna unangefochten auf dem ersten Platz, gefolgt von Barbara Streisand (65) mit einem Einkommen von 60 Millionen Dollar. Den dritten Platz belegt Celine Dion (39), die unter anderem mit ihrer Konzert-Reihe im "Caesars Palace" in Las Vegas 45 Millionen Dollar für sich verbuchen konnte.

Die Dixie Chicks bekommen 18 Millonen Dollar pro Jahr
© GettyDie Dixie Chicks bekommen 18 Millonen Dollar pro Jahr

Gleich dahinter ordnet sich Shakira in die Liste der großen Künstlernamen ein. Mit gerade einmal 30 Jahren hat sie im letzten Jahr ganze 38 Millionen Dollar verdient. Gesang und Hüftschwung scheinen sich auszuzahlen. Gleich dahinter finden sich Beyoncé, Gwen Stefani und Christina Aguilera. Sängerin Faith Hill belegt Platz acht der Forbes-Liste. Wer hätte gedacht, dass man mit Country-Musik soviel Geld verdienen kann? Und auch die bekennenden Bush-Gegnerinnen Dixie Chicks haben es mit 18 Millionen Dollar noch unter die Top Ten geschafft.

In die Auswertung für die Forbes-Liste fließen nicht nur Gewinne aus Tourneen und Album-Verkäufen ein, sondern beispielsweise auch Einnahmen aus Werbeverträgen.