Seth Green
© Getty Seth Green

Seth Green Doktor McSicky

Operation am offenen Herzen? Da bin ich dabei! Seth Green stattet seiner Lieblingsserie "Grey's Anatomy" einen Besuch ab

Seine Lieblingsserie und sich selbst kann meistens nichts trennen. So oder so ähnlich ist es auch bei Seth Green. Der "Austin Powers"-Star fühlt sich offenbar sogar so eng mit seinem persönlichen Liebling "Grey's Anatomy" verbunden, dass er jetzt auch selbst aktiv werden möchte: Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, soll er in zwei Folgen der Arztserie eine Gastrolle übernehmen. Und wie sich das für einen richtigen Fan gehört, ist Seth auch schon ganz aufgeregt: "Wenn du krank wirst, ist 'Seattle Grace' (das fiktive Krankenhaus der Serie) der Ort, wo du hingehen solltest. Vielleicht werden sie mich 'McSicky' nennen", scherzte der Schauspieler in Anlehnung an die "Titel" seiner männlichen Kollegen: So lautet Patrick Dempseys Spitzname in der Serie zum Beispiel "McDreamy".

Wann "McSicky" auf "McDreamy" treffen wird, ist noch nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass man sich schon jetzt auf eine geballte Ladung Spaß freuen kann: Seth Green ist für seine humoristischen Einlagen bekannt.