Sean Price

Der Rapper ist gestorben

Die Hip-Hop-Welt trauert um Sean Price. Das Mitglied der Rap-Gruppe "Heltah Skeltah" starb aus bisher ungeklärter Ursache

Sean Price ist tot. Der Rapper, der unter dem Künstlernamen "Ruck" als Teil der Gruppe "Heltah Skeltah" bekannt wurde, starb am Samstag (8. August) im Alter von nur 43 Jahren im Schlaf.

"Ruhe in Frieden"

Bekannt wurde die Nachricht durch einen Instagram-Post von DJ Premier, der zu einem Bild des Rappers schrieb: "Ruhe in Frieden, Ruck... Liebe und Respekt an die Duck-Down-Familie." "Duck Down" bezieht sich auf das Label, bei dem Price unter Vertrag war.

R.I.P. Ruck....Love and Respect to The Duck Down Family!!! #SeanPrice

A post shared by @djpremier on

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Val Kilmer 
Donald Faison
Lisa Marie Presley
Was Altes, was Neues, was Geborgtes, was Blaues: Zu einem blau-grau karierten Hemd in Übergröße (vielleicht von Ehemann Kanye?) kombiniert Kim eine sexy Schnür-Lederhose und filigrane Riemchen-Heels. Der Lippenring ist wohl ihr neuestes Lieblings-Accessoire, die Lederhose für schlappe 2.400 Euro hat sie nicht zum ersten Mal an. 

73

Ein Sprecher hat die Meldung mittlerweile in einer Pressemitteilung bestätigt: "Mit einem ungemein schweren Herzen muss Duck Down Music bestätigen, dass Sean Price früh an diesem Morgen am Samstag, den 8. August 2015, in seiner Wohnung in Brooklyn gestorben ist." Die Todesursache sei noch unbekannt, nach aktuellen Angaben sei er im Schlaf gestorben. Price hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder.

Star-News der Woche