Sean Penn
© Wireimage.com Sean Penn

Sean Penn Liebe machen mit James Franco

Sean Penn ließ das Drehbuch von "Milk" um eine Szene erweitern: Er wollte so gerne einen Liebesakt mit James Franco drehen

Sean Penn hat es geschafft, seinen Co-Star James Franco in "Milk" ziemlich zu überraschen. Er ließ eine heiße Liebesszene zwischen ihm und dem "Ananas Express"-Darsteller einbauen: "In dem Original-Drehbuch gab es lediglich eine Kussszene zwischen uns beiden", erklärt James laut "New York Post" in einem Interview gegenüber der "Elle". "Einen Monat, nachdem Gus [der Regisseur des Films, Gus van Sant] mich gefragt hatte, ob ich die Rolle übernähme, schickten sie mir ein neues Skript. Auf Seite fünf fand ich eine heftige Liebesszene."

Ziemlich überrascht habe James Franco dann den Regisseur darauf angesprochen. Dieser erklärte ihm kurzerhand, dass es Sean Penns Idee gewesen sei. Hätte man sich denken können: Sean hat sich auch schon mal eigenhändig die Schneidezähne für eine Rolle abgefeilt, da dürfte die Liebesszene mit James kein Problem für ihn gewesen sein.

cqu