Sean Combs
© WireImage.com Sean Combs

Sean Combs 20.000 Dollar Ring verloren

Einer von 160 Besucher der "BET"-Studios dürfte um 20.000 Dollar reicher sein: Sean Combs warf versehntlich einen seiner Ringe ins Publikum

Wenn Sean Combs alias P.Diddy seinen Ring verliert, bedeutet das Stillstand für die Welt. Diese Erfahrung machten 160 Personen, die zu Gast im "BET"-Studio waren.

Sean hatte sich für seinen Auftritt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Er warf bündelweise Spielgeld in die Menge. Das Publikum freute sich, doch auf Diddys Seite hielt die Euphorie nicht lange an: Ihm rutschte bei der großen Geste nämlich ein 20.000-Dollar-Ring vom Finger und flog ins Publikum. Kaum war die Einstellung im Kasten, ließ Sean Combs das Studio abriegeln und sämtliche Besucher filzen - der Ring blieb verschwunden, die Gäste wurden wütend. Einige fühlten sich wie in Geiselhaft: "Als er vorbei war, hat Diddy uns gefangen gehalten. Ich mag ihn nicht mehr," schrieb ein Besucher.

Später äußerte sich Sean Combs via Twitter zu der Angelegenheit: "Ich glaube, es ist 'Sch.... auf Diddy'-Saison. Genießt sie, solange sie anhält."

cqu