Scarlett Johansson Königin der Bunnys

Wir wussten es doch eigentlich schon immer: Scarlett kommt beim anderen Geschlecht gut an. Sie wurde von den Lesern des "Playboy" zum "Sexiest Celebrity" gewählt

Die Leser des Männermagazins "Playboy" kennen sich mit hüllenlosen Schönheiten bestens aus. Verwunderlich ist es aber, dass sie bei einer Umfrage Scarlett Johansson zum "Sexiest Celebrity" wählten. Bisher geizte die 22-Jährige mit ihren Reizen und zeigte bestenfalls ein etwas ausladenderes Dekolleté. Doch unter den 25 weiblichen Stars, die von den Lesern als besonders sexy empfunden werden, ist die amerikanische Schauspielerin die unumstrittene Königin.

"Scarlett Johansson ist der Gipfel der Schönheit und Sinnlichkeit - von ihrem Porzellan-Teint, über ihre weiblichen Kurven bis zu ihrer geheimnisvollen Ausstrallung, die zugleich offensichtlich und doch undefinierbar ist", heißt es schwärmerisch im "Playboy". Dieses Bild haben sicher auch die zahlreichen männlichen Hollywoodstars von ihr. Scarlett ist zumindest derzeit heiß umworben, nicht zuletzt von Justin Timberlake, der ständig in ihrer Nähe ist - und umgekehrt.

Zu den 25 Schönheiten zählen unter anderem Christina Aguilera, Lindsay Lohan, Pamela Anderson und Angelina Jolie. Sängerin Beyoncé Knowles, die vor kurzem von den Usern einer Internetseite für Männer zur begehrenswertesten Frau gewählt wurde, musste bei dieser Wahl auf den Thron verzichten.