Scarlett Johansson
© Getty Images Scarlett Johansson

Scarlett Johansson "Black Widow" auf Diät

Scarlett Johansson trainiert zusammen mit Gwyneth Paltrow für ihre Rolle in "Iron Man 2": Sie hat bereits 14 Pfund verloren

Am kommenden Montag (13. April) sollen nach offiziellen Angaben die Dreharbeiten zur Fortsetzung der Comicverfilmung "Iron Man" beginnen und allem Anschein nach will Scarlett Johansson eine besonders gute Figur machen: Zusammen mit Filmpartnerin Gwyneth Paltrow und deren Fitnesstrainer Tracy Anderson trainiert sie seit Wochen mit speziellen Workouts und einer kohlenhydratarmen Ernährung. Der Erfolg ist bereits sichtbar: Der "Lost in Translation"-Star soll schon ganze 14 Pfund leichter sein.

Wie der Onlinedienst "Femalefirst.co.uk" berichtet, soll die Schauspielerin die Befürchtungen gehabt haben, Filmrollen an jüngere und vor allem schlankere Konkurrenz zu verlieren. "Scarlett war immer glücklich mit ihren Kurven, in letzter Zeit hatte sie jedoch das Gefühl, ein paar Pfund abnehmen zu müssen", so ein Freund der Schauspielerin.

Die 24-Jährige, die in "Iron Man 2" die russische Agentin Black Widow mimen wird, hatte stets auf ihre weibliche Figur als Markenzeichen bestanden und immer wieder verkündet, wie wohl sie sich fühle: "Um sexy zu sein, brauche ich nicht dürr zu sein", so die Frau von Ryan Reynolds im Interview. Hoffen wir, dass Scarlett Johansson es nicht übertreibt und auch als schwarze Witwe noch mit weiblichem Sexappeal überzeugen wird.

lha