Bristol Palin, Levi Johnston
© Picture Alliance Bristol Palin, Levi Johnston

Sarah Palins Tochter Bristol Verlobt mit dem geschwätzigen Ex

Konservative Vorzeigefamilie geht anders: Bristol, die Tochter der US-Politikerin Sarah Palin, hat sich verlobt - mit dem Mann, der Vater ihres unehelichen Kindes ist und der im "Playgirl" über die Beziehung plauderte

Im US-Präsidentschaftswahlkampf galt Sarah Palin, die für die Republikaner als Vizepräsidentin kandidierte, als durchsetzungsstark und erzkonservativ. In ihrer eigenen Familie kann die EX-Gouverneurin von Alaska das weniger gut umsetzen: Ihre Tochter Bristol Palin, 19, verriet nun via Zeitschriftencover: "Wir heiraten" - und bezieht sich dabei auf ihren Ex-und Wiederfreund Levi Johnston. Zuletzt waren die beiden ein Jahr getrennt.

"Wir haben uns vor zwei Wochen verlobt", sagte die Politikertochter dem Magazin "Us Weekly". "Ich hatte das Gefühl, das Richtige zu tun, auch ohne das Einverständnis unserer Eltern." Innerhalb der nächsten sechs Wochen sollen die Hochzeitsglocken schon läuten, die Zeremonie findet in Alaska statt.

Vor der Reaktion ihrer Mutter habe sie nun ein wenig Angst, erzählte Bristol im Interview. Sie wisse nicht, wie sie ihr die Nachricht überbringen soll. Naja: In leuchtenden Farben auf dem Cover einer großen Illustrierten die Heiratsbotschaft zu verkünden sollte dieses Problem nun gelöst haben. Die Reaktion der Eltern Palin fiel entsprechend frostig aus. In der TV-Sendung "Today Show" ließ sie wissen: "Bristol ist 19 und eine junge Erwachsene. Wir wollen das Beste für unsere Kinder. Bristol glaubt sehr stark an Vergebung, mehr, als die meisten es können."

Bristol Palin und Levi Johnston sind gemeinsam Eltern des eineinhalbjährigen Sohnes Tripp. Während ihrer Trennungszeit hatten sich Sarah Palin und Johnston einen Schlagabtausch in den Medien geliefert. Dabei ging es um Privatleben und Unterhalt. So hatte sich der 20-jährige beispielsweise für die Zeitschrift "Playgirl" nackt auf dem Cover ablichten lassen und über die Beziehung und die Familie Palin geplaudert. In der gebe es keine Erziehung, keine Familienmahlzeiten.

Schlecht für Sarah Palin, die im Präsidentschaftswahlkampf damals gerade mit ihrem konservativen Familienbild punkten konnte. Die streng religiöse Christin ist Mutter von fünf Kindern und eine Gegnerin von Sex vor der Ehe. Die Schwangerschaft ihrer damals 17-jährigen ältesten Tochter brachte sie schon 2008 in Erklärungsnot. Die beiden Teenager Bristol und Levi wurden ermutigt, sich zu verloben, die Beziehung hielt dem Druck auf die jungen Leute jedoch nicht stand. Drei Monate nach Tripps Geburt trennte sich das Paar im März 2009.

cfu